Mikrobiologie (Umwelt und Klima)

 

Bakterien im Meeresboden der Arktis sind das ganze Jahr aktiv

Die Bakteriengemeinschaft in arktischen Sedimenten bleibt übers Jahr hinweg stabil mehr

Bakterien nutzen organischen Phosphor und setzen dabei Methan frei

Vor Barbados untersuchen Bremer Forschende, wie Bakterien unbeabsichtigt Methan freisetzen, um an Phosphor zu kommen mehr

Kläranlage

Zwei Mikroorganismen wachsen in einer Langzeitkultur auf giftigem Stickstoffmonoxid mehr

Tauchboot

Im Labor kultivierte Archaeen sind selbst bei hohen Temperaturen und ohne Sauerstoff aktiv mehr

Bakterien im Meer wachsen unterschiedlich schnell

Studie rüttelt an Dogmen über die Mikroben in den Ozeanen mehr

Steinzeit-Moleküle zum Leben erwecken

Forschende rekonstruieren bis zu 100.000 Jahre alte mikrobielle Naturstoffe aus dem Zahnstein von Menschen und Neandertalern mehr

Leben im Rauch der Unterwasservulkane

Die Schwaden aus hydrothermalen Schloten stellen eine ökologische Verbindung zwischen dem offenen Ozean und dem Meeresboden her mehr

Spar-Trick für Kunststoff-Recycling durch Bakterien

Der Einbau eines neu entdeckten Stoffwechselweges macht PET-verwertende Bakterien CO2-effizienter mehr

Enzym aus Bakterien förderte die Evolution der Bockkäfer

Genduplikationen haben die Vielfalt und Spezifität der Enzyme erhöht, mit denen die Käferlarven wichtige Holzbestandteile abbauen mehr

Üppige Seegraswiesen

Forschende entdecken unter Seegraswiesen große Mengen an Zucker mehr

Mehr anzeigen
Tauchboot

Im Labor kultivierte Archaeen sind selbst bei hohen Temperaturen und ohne Sauerstoff aktiv mehr

Steinzeit-Moleküle zum Leben erwecken

Forschende rekonstruieren bis zu 100.000 Jahre alte mikrobielle Naturstoffe aus dem Zahnstein von Menschen und Neandertalern mehr

Leben im Rauch der Unterwasservulkane

Die Schwaden aus hydrothermalen Schloten stellen eine ökologische Verbindung zwischen dem offenen Ozean und dem Meeresboden her mehr

Üppige Seegraswiesen

Forschende entdecken unter Seegraswiesen große Mengen an Zucker mehr

Alle Lebewesen bilden Methan

Die Bildung des Treibhausgases wird durch Sauerstoffradikale angetrieben mehr

Vom Ölfeld ins Labor

Mikrobe zerlegt ganz alleine Öl in Methan und Kohlendioxid mehr

Ein natürlicher CO<sub>2</sub>-Speicher dank symbiotischer Bakterien

Ganz ähnlich wie viele Landpflanzen leben Seegräser in Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien mehr

Die Viren der Nordsee

Viren im Meer sind zahlreich, vielfältig und spielen eine wichtige Rolle im marinen Kohlenstoffkreislauf mehr

Keine Algenblüte in der eisfreien Arktis

Plankton wird im arktischen Ozean nicht vermehrt wachsen, weil ihm nicht genügend Stickstoff zur Verfügung steht mehr

Ein langer Tag für Mikroben

Eine Verlangsamung der Erdrotation könnte den Sauerstoffgehalt der Atmosphäre beeinflusst haben mehr

Mehr anzeigen
Sand ist ein Paradies für Bakterien

Auf einem Sandkorn leben bis zu 100.000 Bakterien aus Tausenden von Arten mehr

Öl als Energiequelle für Meerestiere

Wissenschaftler entdecken in der Tiefsee Muscheln und Schwämme, die mithilfe von Symbiosebakterien Öl verwerten können mehr

Fluch der Beständigkeit

Könnten Mikroorganismen gegen die Plastikflut im Meer helfen? Ein Beitrag von Friedrich Widdel vom Max-Planck-Institut für marine Mikrobiologie in Bremen mehr

Zeitweiliger Sauerstoffmangel in der Tiefsee mit Langzeitfolgen

Wenn der Sauerstoff im Bodenwasser knapp wird, verbleibt mehr organisches Material im Meeresboden mehr

Bakterien sind Individualisten

Zellen reagieren auf Nährstoffmangel unterschiedlich mehr

Mikroben in gelöster Atmosphäre

Bakterien können nur einen geringen Teil des gelösten organischen Materials in den Ozeanen abbauen mehr

Stickstoff bindet Treibhausgas im Boden

Bei mäßiger Düngung bauen Mikroorganismen im Boden weniger organisches Material ab mehr

Bakterien entgiften Meerwasser

Mikroorganismen wandeln giftiges Sulfid in harmlosen Schwefel um - und schützen so die Meerestiere mehr

Plastik:  (Un)verzichtbarer Werkstoff mit riesigem Müllproblem

Unser gesamter Alltag ist von Plastik geprägt, plastikfrei leben und einkaufen ist kaum möglich. Sobald Plastikmüll in die Umwelt gelangt, kann er zur Gefahr für Lebewesen und das gesamte Ökosystem werden. Aber nicht nur die großen Plastik-Müllberge sind ein Problem, sondern auch das winzige Mikroplastik. Welche Folgen hat der Plastikmüll für unsere Ozeane und könnten biologisch abbaubare Kunststoffe eine Lösung sein? mehr

Turbo-Fotosynthese aus dem Reagenzglas

Pflanzen betreiben Fotosynthese und wandeln so Kohlendioxid in Sauerstoff um. Nun haben Tobias Erb und sein Team herausgefunden, wie man diesen Prozess nachbilden und beschleunigen kann mehr

Zur Redakteursansicht