Das ist Stefan Hell, einer unserer Nobelpreisträger. In der Formel auf der Tafel steckt, wofür er 2014 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet wurde. Auch seine Forschung wurde mit privaten Fördermitteln unterstützt. Bild: Ansgar Pudenz

Die großen Fragen. Die besten Köpfe - und Sie!

Die Max-Planck-Gesellschaft steht für exzellente Forschung – Grundlage für wegweisende, wissenschaftliche Entdeckungen und nachhaltige Wertschöpfung in unserem Land. Unsere Forschungsteams haben Wissendrang, Mut und Ausdauer, sie brauchen bei der Pionierarbeit aber auch Ihre Unterstützung.

Forschung wird von der Gesellschaft getragen und als wertvolles, öffentliches Gut vom Staat gefördert. Trotzdem reichen öffentliche Mittel allein oft nicht aus. Im internationalen Wettbewerb können wir mit der wissenschaftlichen Konkurrenz nur mithalten, wenn sich Menschen für Max-Planck engagieren und uns mit zusätzlichen privaten Spenden unterstützen.

Unsere Spender*innen, die Fördernden Mitglieder und Kuratoriumsmitglieder setzen sichtbare Impulse. Wissenschaftler*innen der Weltklasse brauchen zusätzliche Freiräume – vor allem dort, wo keine öffentlichen Mittel zur Verfügung stehen. Dabei unterstützen uns Spenden für die Wissenschaft und auch die Max-Planck-Förderstiftung.

Bringen auch Sie sich als Förderer ein. Unterstützen Sie uns und gestalten Sie die Lösungen für die großen Fragen mit.

Gehen Sie mit uns diesen Weg – Sie sind in bester Gesellschaft!

Zur Redakteursansicht