Stefan Hell, geförderter Nobelpreisträger 2014 | © Ansgar Pudenz

Die großen Fragen. Die besten Köpfe - und Sie!

Die Max-Planck-Gesellschaft steht für exzellente Forschung - Grundlage für wegweisende Entdeckungen und nachhaltige Wertschöpfung in unserem Land. Unsere Forschungsteams haben Wissendrang, Mut und Ausdauer - brauchen aber auch Unterstützung bei ihrer Pionierarbeit.

Forschung wird von der Gesellschaft getragen und als wertvolles öffentliches Gut vom Staat gefördert. Dennoch reichen öffentliche Mittel allein oft nicht aus. Im internationalen Wettbewerb können wir mit der wissenschaftlichen Konkurrenz nur mithalten, wenn sich Menschen für uns engagieren und wir mit zusätzlichen Spenden unterstützt werden. Hierbei setzen insbesondere unsere Fördernden Mitglieder, Spender(innen) und Kuratoriumsmitglieder sichtbare Impulse. Und weil Wissenschaftler(innen) der Weltklasse zusätzliche Freiräume brauchen, vor allem dort, wo keine öffentlichen Mittel zur Verfügung stehen, unterstützt uns die Max-Planck-Förderstiftung. Bis heute hat die Stiftung bereits mehr als 30 zukunftsweisende Projekte mit rund 45 Millionen Euro gefördert.

Bringen auch Sie sich als Förderer ein und gestalten Sie die Lösungen für die großen Fragen mit. Gehen Sie mit uns diesen Weg – Sie sind in bester Gesellschaft!

Bei der Suche nach Antworten gehen unsere Forschungsteams an die Grenzen des Wissens – um diese zu verschieben. Dabei haben sie alle mehr Ideen als Geld. Hier erfahren Sie, wie Sie die Max-Planck-Gesellschaft und unserer Institute fördern können.

[mehr]
Diese geförderten Projekte zeigen, wie vielfältig neue Forschungsansätze ermöglicht werden, und wie großzügige Spenden uns dabei unterstützen, zur Lösung einer Vielzahl gesellschaftlich relevanter Fragen und Probleme beizutragen. [mehr]
Menschen, die unsere Forschung unterstützen, können alle eine Geschichte erzählen. Und sie sind stolz darauf, mit unseren Forscherinnen und Forschern etwas verändert zu haben. [mehr]
Mit einem Testament zu unseren Gunsten schaffen Sie bleibende Werte. Sie bringen sich ebenso so wirksam wie nachhaltig ein und gestalten die Lösungen für die großen Fragen mit - verbinden Sie Ihren Namen mit der Max-Planck-Gesellschaft! [mehr]
Zur Redakteursansicht