Kontakt

Andrea Eiden
Andrea Eiden
Telefon:+49 89 2108-2504

auch interessant

Die Max-Planck-Gesellschaft ist als gemeinnützige Einrichtung anerkannt. Damit sind wir von der Erbschaftsteuer befreit und Ihre Spende kann uneingeschränkt für die Wissenschaft eingesetzt werden.

Mit Ihrem Vermächtnis zugunsten der Max-Planck-Gesellschaft schaffen Sie bleibende Werte. Hier finden Sie einige Vorschläge, wie Sie nachhaltig Zeichen setzen können.

Mein Testament: Wissen schaffen (PDF)

Mit Ihrem Vermächtnis zugunsten der Max-Planck-Gesellschaft schaffen Sie bleibende Werte. Hier finden Sie einige Vorschläge, wie Sie nachhaltig Zeichen setzen können.

Trailer: Mein Erbe tut Gutes

11 Persönlichkeiten (darunter die MPG-Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard, sowie Friede Springer, Günter Grass und Wim Wenders) sprechen über die Frage "Was bleibt?".

Prinzip Apfelbaum

Mit dem Erbe einen guten Zweck unterstützen, die eigenen Werte über den Tod hinaus weitergeben und Bleibendes schaffen, das immer wieder Früchte trägt – das "Prinzip Apfelbaum“.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist einer der Initiatoren von "Mein Erbe tut Gutes", einer übergreifenden Initiative gemeinnütziger Organisationen in Deutschland.

Testamentsspenden

Nachlass, der Wissen schafft

Mit einem testamentarischen Vermächtnis zu unseren Gunsten – ganz gleich ob in Form eines Erbes, Bezugsberechtigung einer Lebensversicherung oder einer Stiftung - schaffen Sie bleibende Werte. Verbinden Sie Ihren Namen mit der Max-Planck-Gesellschaft und tragen Sie dazu bei, dass wir die besten Wissenschaftlerinnen berufen und herausragende Doktoranden fördern können.

Die Max-Planck-Gesellschaft steht für exzellente Forschung - Grundlage für wegweisende Innovation und nachhaltige Wertschöpfung in unserem Land. Die besten Köpfe stellen sich dabei den großen Themen unserer Zeit. Unsere Forscher haben Mut, Wissendrang und Ausdauer - brauchen aber auch Unterstützung bei ihrer Pionierarbeit. Hier können Sie als Spender sichtbare Impulse setzen.

Stellen Sie sich vor...

Sie unterstützen die Nobelpreisträger von morgen dabei

  • die Ursachen von Herz- und Kreislauferkrankungen, Tumorbildung und Demenz zu erkennen,
  • grundlegende Fragen des Völkerrechts, unseres Wissenschaftssystems oder des demografischen Wandels zu erörtern,
  • die Komplexität von Chemie und Physik, von Klima und Biodiversität zu verstehen,
  • den Rätseln des Universums auf den Grund zu gehen.

Ermöglichen Sie, mit unserer Forschung Neuland zu betreten, indem Sie...

  • eine Stiftung unter dem Dach der Max-Planck-Gesellschaft gründen,
  • Ihnen wichtige Forschungsthemen unterstützen,
  • einzelne Projekte oder Institute bedenken,
  • herausragende Wissenschaftler oder Doktorandinnen fördern,
  • die Max-Planck-Gesellschaft generell in Ihrem Testament einsetzen.

Verbinden Sie Ihren Namen mit dem exzellenten Renommee der Max-Planck-Gesellschaft. Werden Sie Zukunftsgestalter!

 
loading content