Planck Academy

Planck Academy

Die Max-Planck-Gesellschaft bietet allen Mitarbeiter*innen Max-Planck-weite und zielgruppenspezifische Angebote zur Weiterbildungen und persönlichen Karriereentwicklung. Egal ob spezielle Welcome- und Supportangebote für Führungskräfte, Coaching für Direktor*innen und Postdocs, fachliche und persönliche Karriereentwicklung für den wissenschaftlichen Nachwuchs oder Fortbildungsmöglichkeiten für Wissenschaftsmanager*innen - die Planck Academy bündelt all diese Angebote unter ihrem Dach. 

Neue Lernformate: Auf die Mischung kommt es an

Der Zugang ist leicht und ohne viel Aufwand möglich. Lern-, Entwicklungs- und Netzwerkformate unterschiedlicher Art kommen ebenso zum Einsatz wie Präsenz- und Online Formate, Coaching, Mentoring und Tools zur Selbstreflexion. In der Planck Academy werden Präsenzformate mit virtuellen Angeboten verknüpft, zum Beispiel mit E-Learning-Modulen, How-to-Videos oder Webinaren. Basis dafür ist das Learning Management System, kurz LMS.

Der Mensch im Mittelpunkt

Die Planck Academy hat eine klare Vision: Allen Beschäftigten anzubieten, mehr über sich selbst zu erfahren, das Gelernte auszubauen und zu vertiefen, Neues zu entdecken und den eigenen Erfahrungshorizont zu erweitern. Und dies in einem positiven Arbeitsklima im Sinne der Max-Planck-Community.

Für die Praxis bedeutet dies, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so zu begleiten, dass sie ihre Aufgaben von Beginn an bestmöglich erledigen und ihre Fähigkeiten entlang ihrer Karriereentwicklung optimal einsetzen können. Dafür wird eine Mischung aus geeigneten Formaten des Austauschs, des Community-Buildings, der Wissensvermittlung und der Begleitung durch die unterschiedlichsten Karrierephasen bereitgestellt.

Die Schwerpunkte der Projkete liegen aktuell bei den Themen Leadership, Talent Management, Onboarding und Diversity.

Max Planck Leaders

Max-Planck ist eine vielfältige Gemeinschaft von Wissenschaftler*innen, Student*innen, Mitarbeiter*innen der Verwaltung, der Technik, den Werkstätten, dem Service- und Hilfspersonal und unseren Gästen. Unser Wertverständnis basiert auf respektvollem Umgang miteinander, ehrlichem, ethischem und integrem Handeln sowie transparenter, respektvoller Kommunikation nach innen und außen. Dies und mehr ist niedergelegt im Max-Planck-weit gültigen Verhaltenskodex.

Ziel des Max Planck Leaders Program ist es, Führungskräften unterschiedliche Formate wie Coaching, Mentoring, Seminare bereitzustellen und gemeinsam Grundsätze für Führungsverständnis und Führungsrolle zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Vielfalt im Berufsalltag

Die dezentrale Institutsstruktur, wissenschaftliche Sektionen, Regionalität, Internationalität der Belegschaft, wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Tätigkeiten, Altersstrukturen und organisationsspezifische Karriereebenen – all dies macht Max-Planck zu einer Organisation der Vielfalt.

Seit dem Jahr 2010 ist Max-Planck Mitglied der bundesweiten Charta der Vielfalt. Mit der Unterzeichnung hat sich die MPG verpflichtet, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle Beschäftigten gleichermaßen wertgeschätzt und gefördert werden, unabhängig von Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Welcome & Onboarding – Von Anfang an dabei

In den 86 Instituten und Einrichtungen im In- und Ausland arbeiten über 23.000 Mitarbeiter*innen aus aller Welt. Damit sich ihre Ideen und Potenziale frei entfalten können ist es wichtig, dass sie gut in der MPG ankommen, sich schnell zurechtfinden und sich als Teil der Max-Planck-Community sehen. Um dies insbesondere Forscher*innen aus dem Ausland zu ermöglichen, haben viele Institute International Offices und Welcome Centers etabliert. Einige haben sich in Dual Career-Fragen regional mit anderen Organisationen vernetzt. Jetzt gilt es, Bestehendes miteinander zu verbinden und Bedarfslücken zu schließen. Künftig sollen neue Mitarbeiter*innen bereits vor Arbeitsbeginn von zielgruppenspezifischen Angeboten zum Onboarding profitieren. Auf diese Weise soll die Integration schneller, einfacher und nachhaltiger gelingen.

Festakt zur Gründung der Planck Academy

Zu Programm und Anmeldung

Zur Redakteursansicht