Kontakt

Annegret Lorf
Telefon:+49 89 2108-1216Fax:+49 89 2108-1312

Bachelor-Absolventen

Der schnelle Weg zur Promotion

Frühe Förderung: Die Max-Planck-Gesellschaft bildet hervorragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler mit Bachelorabschluss aus, die möglichst schnell einen Einstieg in die Forschung finden wollen.

An einigen International Max Planck Research Schools (IMPRS) werden exzellente Bachelorabsolventinnen und -absolventen in einem kombinierten Master/PhD-Programm oder in einer individuell zugeschnittenen Qualifizierungsphase an die Promotion herangeführt.

Für maximal anderthalb Jahre erhalten die Bachelorabsolventen ein Stipendium von 800 Euro monatlich sowie verschiedene Sozialleistungen, die gewährt werden können:

  • ein Kinderzuschlag von 400 Euro pro Monat für das 1. Kind und 100 Euro pro Monat für jedes weitere Kind
  • ein Krankenkassenzuschuss von 50 Prozent des Krankenversicherungsbeitrags (höchstens 100 Euro), wenn eine Krankenversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung oder einer analogen privaten Krankenversicherung erfolgt; in bestimmten Fällen steht der Zuschuss auch für Familienangehörige ohne eigenes Einkommen zur Verfügung
  • An- und Abreise-Kostenpauschale je 75 Euro

Nicht alle International Max Planck Research Schools bieten diese Fast-Track-Promotion an. Informieren Sie sich bitte auf den Webseiten der jeweiligen IMPRS, ob dieser Karriereweg für Sie möglich ist.

 
loading content