Eine erstklassige Doktorandenausbildung

Eine erstklassige Doktorandenausbildung

Die International Max Planck Research Schools (IMPRS) gehören zum festen Bestandteil unserer Doktorandenförderung seit dem Jahr 2000. Begabte Studierende erhalten die Chance, unter exzellenten Bedingungen zu promovieren. Gemeinsames Kennzeichen dieser Graduiertenprogramme an den Max-Planck-Instituten sind die Lehrpläne mit Forschungsseminaren und Soft-Skill-Workshops sowie die enge Kooperation mit Universitäten.

Derzeit gibt es 65 IMPRS (siehe Liste weiter unten). Die Research Schools werden jeweils von einem oder mehreren Max-Planck-Instituten ins Leben gerufen. Sie arbeiten eng mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen, auch im Ausland, zusammen. Dadurch haben Doktorandinnen und Doktoranden erstklassige Rahmenbedingungen. Das ist ein großer Vorteil bei Promotionsprojekten, die eine spezielle Ausstattung voraussetzen. Mittlerweile sind 80 Max-Planck-Institute an einer IMPRS beteiligt.

Innovative Ausbildungsprogramme

In den Research Schools werden in der Regel je zur Hälfte deutsche und ausländische Nachwuchswissenschaftler ausgebildet. Betreuer und/oder Mitglieder von Thesis Committees kümmern sich um sie und unterstützen die Doktoranden bei ihren Projekten. Arbeitssprache ist Englisch. Schwerpunkt der dreijährigen Doktorandenzeit ist die selbständige Forschungstätigkeit an zumeist interdisziplinären Themen, die in die Dissertation mündet. Darüber hinaus profitieren die Doktoranden von regelmäßigem Austausch in Workshops, Summer schools oder auf Konferenzen; das alles trägt dazu bei, verschiedene Blickwinkel auf das eigene Forschungsthema kennenzulernen.

Das Promotionsrecht liegt in Deutschland ausschließlich bei den Universitäten. Nach Abschluss der meist dreijährigen Doktorandenausbildung, in der Sie von Betreuenden der Universitäten und der Max-Planck-Institute unter die Fittiche genommen werden, werden Sie dann auch gemeinsam von diesem geprüft. Seit 2009 ziert die Minerva – das Logo der Max-Planck-Gesellschaft – viele IMPRS-Promotionsurkunden.

Wie bewerbe ich mich?

Dieses Video erklärt, wie sie sich bewerben können, an wen Sie sich wenden müssen und welche Schritte dafür nötig sind.

How to apply for a PhD position in the Max Planck Society

Zukünftige Doktorandinnen und Doktoranden, die sich für eine Promotion an einer Research School interessieren, sollten eine IMPRS ihres wissenschaftlichen Interesses identifizieren und sich unmittelbar an deren Koordinatorin bzw. Koordinator wenden.

Wir möchten nochmal darauf hinweisen, dass an den meisten Max-Planck-Instituten darüber hinaus die Möglichkeit besteht, auch außerhalb dieses zentral geförderten Programms eine Doktorarbeit anzufertigen. Stellenausschreibungen dazu finden Sie auf den Internetseiten der Institute, in der MPG-Stellenbörse sowie in Tageszeitungen und Wissenschaftsjournalen.

Alle Research Schools auf einen Blick:

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle (Saale), Sachsen-Anhalt

Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns, Köln, Nordrhein-Westfalen
Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung, Köln, Nordrhein-Westfalen
Assoziierte Einrichtung - Forschungszentrum caesar (center of advanced european studies and research), Bonn, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Potsdam-Golm, Brandenburg
Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Teilinstitut Hannover, Hannover, Niedersachsen

Max-Planck-Institut für Astrophysik, Garching, Bayern
Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching, Bayern

Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena, Thüringen

Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen, Niedersachsen
Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin, Göttingen, Niedersachsen

Max-Planck-Institut für molekulare Genetik, Berlin

Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, Plön, Schleswig-Holstein

Max-Planck-Institut für Ornithologie, Seewiesen, Bayern
Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie, Radolfzell / Konstanz, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam-Golm, Brandenburg

Max-Planck-Institut für Biophysik, Frankfurt am Main, Hessen

Max Planck Florida Institute for Neuroscience, FL 33458, USA
Assoziierte Einrichtung - Forschungszentrum caesar (center of advanced european studies and research), Bonn, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik, Dresden, Sachsen

Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie, Jena, Thüringen

Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für Physik, München, Bayern

Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Max-Planck-Institut für Kernphysik, Heidelberg, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen, Niedersachsen
Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen, Niedersachsen
Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin, Göttingen, Niedersachsen

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Potsdam-Golm, Brandenburg

Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie, Leipzig, Sachsen

Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte, Jena, Thüringen

Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie, Hamburg

Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik, Freiburg, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, Berlin

Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Standort Stuttgart, Stuttgart, Baden-Württemberg
Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Standort Tübingen, Tübingen, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin

Max-Planck-Institut für Psycholinguistik, Nijmegen, Niederlande

Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht, Freiburg, Baden-Württemberg

Max Planck Institute Luxembourg for International, European and Regulatory Procedural Law, Luxemburg

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried, Bayern
Max-Planck-Institut für Neurobiologie, Martinsried, Bayern
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München, Bayern

Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für marine Mikrobiologie, Bremen

Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften, Leipzig, Sachsen

Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie, Marburg, Hessen

Max-Planck-Institut für Mathematik, Bonn, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik, Halle (Saale), Sachsen-Anhalt

Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt am Main, Hessen

Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Tübingen, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig, Sachsen

Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen, Niedersachsen
Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen, Niedersachsen
Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin, Göttingen, Niedersachsen

Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung, Bad Nauheim, Hessen

Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme, Dresden, Sachsen

Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung, Köln, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching, Bayern

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts, Erlangen, Bayern

Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen, Niedersachsen

Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie, Potsdam-Golm, Brandenburg

Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München, Bayern

Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching, Bayern

Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe, Dresden, Sachsen

Max-Planck-Institut für Kernphysik, Heidelberg, Baden-Württemberg

Max-Planck-Institut für chemische Energiekonversion, Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen
Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle (Saale), Sachsen-Anhalt

Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn, Nordrhein-Westfalen

Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, Göttingen, Niedersachsen

Max-Planck-Institut für Informatik, Saarbrücken, Saarland
Max-Planck-Institut für Softwaresysteme, Standort Kaiserslautern, Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz
Max-Planck-Institut für Softwaresysteme, Standort Saarbrücken, Saarbrücken, Saarland

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Zur Redakteursansicht