Einkauf bei der Max-Planck-Gesellschaft

Einkauf bei der Max-Planck-Gesellschaft, Bewerbungsunterlagen VOB und VOF, Beschafferprofil, EVB-IT und Vertragsbedingungen.

Die Max-Planck-Gesellschaft führt ab Februar 2019 die Verarbeitung von elektronischen Rechnungen ein. Beginnend mit der Generalverwaltung werden danach sukzessiv auch alle Institute umgestellt. Hier informieren wir Sie, ab wann welches Max-Planck-Institut ebenfalls an den digitalen Rechnungsempfang angeschlossen ist.
Das Beschafferprofil informiert über Aufträge, die von den Vergabestellen der Institute und Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft vergeben wurden oder vergeben werden sollen.
Die Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von Informationstechnik (EVB-IT) lösen die Besonderen Vertragsbedingungen für die Beschaffung von DV-Anlagen und Geräten (BVB) teilweise ab. Weitere neue Vertragsbedingungen werden folgen.
Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle von den Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft abzuschließenden Verträge über Leistungen, insbesondere für Dienst-, Kauf- und Werkverträge sowie für Verträge über die Lieferung herzustellender oder zu erzeugender beweglicher Sachen.
Die nachtstehende Anlage gibt die aktuellen datenschutzrechtlichen Informationen wieder, die für alle wettbewerblichen Verfahren, Angebotseinholungen oder andere vorvertraglichen sowie vertraglichen Beziehungen gelten.
Zur Redakteursansicht