Das CovSocial-Projekt hat die Folgen der pandemiebedingten Einschränkungen für die Berliner Bevölkerung untersucht.

An der Grenze von Wissenschaft und Kunst

Wissenschaft überschreitet Grenzen des Bekannten, um Neues zu erforschen und Ungesehenes sichtbar zu machen. Dabei entstehen oft Bilder mit  ästhetischen Formen und Strukturen: abstrakte Kunstwerke aus einer dem menschlichen Auge verborgenen Welt mehr

Orte der Forschung

So schön kann Forschung sein! Diese Bildergalerie entführt Sie an Arbeitsplätze von Max-Planck-Wissenschaftlerinnnen und Wissenschaftlern weltweit mehr

Corona-Pandemie

Forschende in der Politikberatung zur Corona-Pandemie dürfen von Medien nicht diffamiert oder zur Zielscheibe für persönliche Angriffe gemacht werden

Eine detaillierte Studie weist das maximale Risiko einer Coronainfektion für verschiedene Szenarien mit und ohne Masken aus

Wissenschaftler finden Hinweise darauf, warum Covid-19 mit einem vorübergehenden oder langfristigen Verlust des Geruchssinns einhergeht

Über uns

Die Preise an Klaus Hasselmann und Benjamin List werden in diesem Jahr im Harnack-Haus verliehen /  Livestream am 7. Dezember ab 18 Uhr

Eine Stellungnahme der Max-Planck-Gesellschaft

Sie wird ihr Amt zum 1. Januar 2022 antreten

Aktuelles aus der Forschung

Forschende entwickeln Szenario für die Entstehung von membranlosen Mikrotröpfchen auf der frühen Erde

Das Gefieder absorbiert dadurch weniger Sonnenenergie und verhindert so eine Überhitzung bei langen Flügen

Das Studiendesign hat wesentlichen Einfluss auf die gemessenen Fähigkeiten von Erwachsenen im Umgang mit Statistiken

Publikationen


Videos, Podcast & Events


Wie Masken vor Covid-19 schützen

Video 2. Dezember 2021
Mit einer Puppe demonstriert ein Team des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation, wie sich die Atemwolke und mit ihr möglicherweise Coronaviren in verschiedenen Szenarien ausbreiten

Wie verändert die Pandemie unsere psychische Gesundheit?

Podcast 18. November 2021
In diesem Podcast erklärt Tania Singer, Leiterin der Forschungsgruppe Soziale Neurowissenschaften der Max-Planck-Gesellschaft, warum wir immer ängstlicher, depressiver und weniger widerstandsfähig werden, je länger die Corona-Pandemie andauert 

Überleben im Weltall

Video 11. November 2021
Wie realistisch ist der Science-Fiction-Film "Stowaway"? YouTuber DoktorWhatson interviewte dazu Algen-Experte Wojciech Wietrzynski vom Max-Planck-Institut für Biochemie, der bei der Produktion des Kinofilms unterstützend dabei war, und Dominique Segura-Cox vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik.

Wie lässt sich Verhalten beeinflussen?

Der Psychologe Ralph Hertwig vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung spricht im Staffelfinale der Podcastserie "Ach, Mensch" über Nudging und wie Verhalten beeinflusst werden kann - zum Beispiel für mehr Klimaschutz. Wo hört die Überzeugungsarbeit auf und wo beginnt Manipulation?

Fragen an Klaus Hasselmann

Video 6. Oktober 2021
Der Physik-Nobelpreisträger Klaus Hasselmann hat am 5. Oktober 2021 am Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg die Fragen der Journalistinnen und Journalisten beantwortet

Was kann künstliche Intelligenz?

Wie künstliche Intelligenz helfen kann, Menschen vor einer Psychose zu bewahren, wie man ihr beibringt, wie ein Mensch zu denken, und ob Maschinen Moral haben können – darum geht es in der aktuellen Podcast-Folge des Forschungsquartetts

Wer ist im Alter glücklich?

Podcast 23. September 2021
Der Soziologe Thorsten Kneip erforscht am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik Alter und Altern europaweit. Wie er Glück und Zufriedenheit misst, erklärt er in der neuen Folge von „Ach, Mensch!“

Was ändern 1200 Euro im Monat?

Ein Grundeinkommen? Soziale Hängematte sagen die einen, Lösung sozialer Probleme die anderen. Susann Fiedler untersucht in der ersten deutschen Langzeitstudie, welche Effekte es wirklich hätte. Im "Ach Mensch"-Podcast entlarvt sie so manche Kritik als Mythos

Neapel lesen

Podcast 13. August 2021
Tanja Michalsky erforscht Städte wie Neapel, indem sie Karten, Stadtpläne oder Beschreibungen in historischen Reiseführern analysiert. Wie zeigt sich Macht im Stadtbild? Das verrät die Kunsthistorikerin im neuen "Ach, Mensch"-Podcast

Ein Turbo für Gene

Was steckt hinter dem Begriff "Gene Drive"? Unser aktuelles WissenWas-Video mit YouTuber MrWissen2go gibt die Antwort

Wie stehen die Deutschen zur Diversität?

Karen Schönwälder untersucht, wie weit die Akzeptanz in der Gesellschaft wirklich geht und rückt dabei ein schiefes Bild gerade

Warum ist Abnehmen so schwer?

Podcast 15. Juli 2021
Lieneke Janssen vom Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften spricht über schlechte Angewohnheiten – und warum es nicht leicht ist, sie loszuwerden

Alle gemeinsam

Zusammenhalt ist der Klebstoff jedes Zusammenlebens. Über Zivilcourage, die Gruppenentscheidungen von Pavianen und Kooperation von Bakterien sprechen in dieser langen Podcast-Folge des Forschungsquartetts die Max-Planck-Wissenschaftlerinnnen Anna Baumert und Meg Crafoot, sowie der Populationbiologe Paul Rainey

Warum sprechen wir alle so verschieden?

Podcast 2. Juli 2021
Warum lernen manche Menschen scheinbar mühelos mehrere Sprachen, während andere bereits mit nur einer Fremdsprache zu kämpfen haben?  Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Sprachwissenschaftler Florian Hintz am Max-Planck-Institut für Psycholinguistik in Nijmegen

Wie leben Obdachlose?

Podcast 21. Juni 2021
Am Anfang habe sie selbst gedacht, niemand müsse auf der Straße leben. Ihre Forschung hat Luisa Schneider gezeigt, dass die Realität anders aussieht – und dass Wohnungslosigkeit alle Gesellschaftsschichten betrifft. Die Anthropologin vom Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle erzählt, wieso.

Ist Musik eine universelle Sprache?

Das erste Konzert, der eine Song aus der Kindheit – beides prägt den Musikgeschmack. Melanie Wald-Fuhrmann forscht zu solchen Schlüsselerlebnissen. Die Musikwissenschaftlerin erzählt in unserem aktuellen "Ach, Mensch"-Podcast, warum es daher nur eine romantische Idee ist, dass eine Musik alle vereint

Interstellar – Science-Fiction?

Im Science-Fiction-Film "Interstellar" muss die Menschheit die Erde verlassen. Ein Forscherteam begibt sich auf eine Reise jenseits der Galaxie, um herauszufinden, ob es im Weltall eine Zukunft für die Menschheit gibt. Der Film im Fakten-Check

Entscheiden wir besser im Team?

Podcast 19. Mai 2021
Allein vor sich hingrübeln oder wild im Team diskutieren, wie kommen die besten Entscheidungen heraus? Dazu gibt es viele verschiedene Antworten. Der experimentelle Wirtschaftsforscher Matthias Sutter kennt einige davon

Was macht die Umwelt mit unserem Gehirn?

Podcast 4. Mai 2021
Ob meine Möbel eckig sind oder rund, ob ich im Wald spazieren gehe oder in der Stadt – die Umwelt, in der ich mich bewege, verändert mein Gehirn. Wie genau, das erzählt Umweltneurowissenschaftlerin Simone Kühn in der ersten Folge unseres neuen Podcasts „Ach, Mensch!“.

Karriere

Begabte Studierende erhalten die Chance, unter exzellenten Bedingungen in den International Max Planck Research Schools zu promovieren

Tübinger Max-Planck-Institute fördern talentierte Studierende mit Sommer-Praktikum

Stellenangebote

Biologisch- / Chemisch- / Medizinisch-technischer Assistent (m/w/d)

Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried
7. Dezember 2021

Studentische Hilfskraft (m/w/d) Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen
7. Dezember 2021

Auszubildende*r (m/w/d) für den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Max-Planck-Institut für molekulare Genetik, Berlin
7. Dezember 2021

Aus den Instituten


MPI für Evolutionsbiologie
Prokaryoten sind besser vor Transposons geschützt mehr
MPI für Immunbiologie und Epigenetik
Was die Gene zum Leben erweckt mehr
MPI für molekulare Genetik
Betriebsanweisung für die Genregulation mehr
MPI für Herz- und Lungenforschung
Zellrezeptor an Autoimmun-Erkrankungen beteiligt? mehr
MPI für Chemische Physik fester Stoffe
Mit einem Antiferromagneten Strom aus Abwärme erzeugen mehr
Ernst Strüngmann Institute (ESI)
Rhythmen im Gehirn definieren Netzwerke mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Genetische Veränderungen im südlichen Iberien der Bronzezeit mehr
MPI für molekulare Physiologie
Wie Gifte von Keimen gefährlich werden mehr
MPI für Ornithologie
Weibliche Finken sind wählerisch, aber pragmatisch mehr
MPI für Biophysik
Neue Einblicke in die biologische Energieumwandlung mehr
MPI für Herz- und Lungenforschung
miR1 und miR133a blockieren Teilung von Herzzellen mehr
Ernst Strüngmann Institute (ESI)
Besser sehen lernen mehr
MPI für molekulare Physiologie
Stammzellen würfeln nicht nur mehr
MPI für Gravitationsphysik, et al.
LIGO, Virgo und KAGRA erhöhen ihren Punktestand auf 90 mehr
MPI für Astronomie
Wie räumt man planetare Kinderzimmer auf? mehr
MPI für Sonnensystemforschung
Hangtest für Sunrise III mehr
MPI für marine Mikrobiologie
Mikroorganismen bilden elementaren Kohlenstoff mehr
MPI für Hirnforschung
Das Navigationssystem im Kopf mehr

Soziale Medien

Zur Redakteursansicht