Dirk Görlich und Tino Pleiner vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen erhalten den Tierschutzforschungspreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Die Auszeichnung wird ihnen am 11. Oktober in Berlin verliehen. Den beiden Wissenschaftlern ist es gelungen, sogenannte sekundäre Nanobodies zu entwickeln. Diese können die in Medizin und Forschung meistgenutzten Antikörper ersetzen und so die Anzahl der Tiere in der Antikörper-Produktion drastisch reduzieren.

Neue Antikörper für den Tierschutz

Alpakas haben besondere Abwehrstoffe im Blut: Ihre Antikörper sind viel einfacher aufgebaut als die der meisten anderen Säugetiere und lassen sich daher von Bakterien in beliebiger Menge produzieren [YouTube-Video] mehr

Wer macht in Deutschland Tierversuche?

In Deutschland werden Tierversuche in erster Linie in der Grundlagenforschung, in der Medizin und Tiermedizin durchgeführt. Unser Portal informiert über die besondere Verantwortung der Max-Planck-Gesellschaft, Ethik und rechtliche Grundlagen mehr

Aktuelles


Ein chemisches Kriterium für die Filmfreigabe

12. Oktober 2018

Die Isopren-Konzentration in der Luft gibt objektive Hinweise, für welches Alter eine Produktion zugelassen werden sollte

mehr

Ursprünge des Lebens in membranfreien Protozellen

8. Oktober 2018

Koazervate können RNA-Moleküle anreichern und so an der Entstehung des Lebens beteiligt gewesen sein

mehr

Magersucht-Patientinnen finden Untergewicht attraktiver

8. Oktober 2018

Magersucht-Patientinnen leiden nicht an einer verzerrten Selbstwahrnehmung, sondern bevorzugen stark untergewichtige Körper

mehr

Karriere


Ausschreibung Max-Planck-Forschungsgruppenleiter

Ausschreibung Max-Planck-Forschungsgruppenleiter

Wir bieten interessierten Nachwuchs-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern wieder die Möglichkeit, sich für die Leitung einer themenoffenen Max-Planck-Forschungsgruppe zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 18. Oktober 2018

mehr
Finanzspritze für Max Planck School of Photonics

Finanzspritze für Max Planck School of Photonics

Die Präsidenten der Fraunhofer- und Max-Planck-Gesellschaft unterzeichnen eine Vereinbarung in Berlin und bringen jeweils weitere vier Millionen Euro aus zentralen Mitteln ein

mehr
Jetzt bewerben!

Jetzt bewerben!

Lust auf neue Herausforderungen? Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Max-Planck-Gesellschaft und ihrer Institute

mehr

Publikationen


https://www.mpg.de/12279949/jahrbuch-highlights-2018.pdf
Die Max-Planck-Gesellschaft in Zahlen & Fakten
Broschüre Chancengerechtigkeit
MaxPlanckForschung Heft 1/2018
Echte Knochenarbeit
Das sechste Element
Der Ursprung des Lebens

Videos, Podcasts & Events


Schließen sich digital und sozial aus?

Schließen sich digital und sozial aus?

Podcast 3. Oktober 2018

Mit den Veränderungen in der digitalen Gesellschaft entstehen auch Sorgen um die Privatsphäre, die Automatisierung von Arbeit und dem Untergang der menschlichen Empathie. Wie können wir also selbstbestimmt und frei in der digitalen Gesellschaft leben?

Eine Bartagame im Tiefschlaf

Eine Bartagame im Tiefschlaf

Video

Auch Echsen nehmen sich regelmäßig eine Auszeit. Aber fallen sie wie Säugetiere und Vögel in unterschiedliche Schlafphasen? Dieser Film erklärt es

Ursprung des Lebens

Ursprung des Lebens

Podcast 2. Juli 2018

Der Ursprung des Lebens liegt weitgehend im Dunklen. Welche Theorien es dazu gibt und wie sich Forscher dem Rätsel nähern, hören Sie im Podcast zur aktuellen MaxPlanckForschung

Klänge sehen

Klänge sehen

Podcast 8. Juni 2018

Gelbe Dienstage, rote Akkorde oder ein A, das nach Basilikum schmeckt: Menschen mit Synästhesie verknüpfen verschiedene Sinneswahrnehmungen miteinander. Und das tritt häufiger auf als gedacht

Virtueller Rundgang

Virtueller Rundgang

Video

Das 360-Grad-Panorama der Greifswalder Fusionsanlage Wendelstein 7-X erlaubt eine multimediale Reise in das Plasmagefäß.

Flucht und Trauma

Flucht und Trauma

Video 9. März 2018

Unser Film für Geflüchtete und Helfer klärt über mögliche körperliche und psychische Symptome nach Flucht und Migration auf.

"Wir hängen an ihren Fäden"

"Wir hängen an ihren Fäden"

Podcast

40 Prozent aller Lebensarten auf der Welt sind Parasiten. Sie finden ihre Wirte überall und sind ihnen meist einen Schritt voraus. Wie ist das möglich?

Sprechen in Echtzeit

Sprechen in Echtzeit

Video

Diese Magnetresonanz-Tomografie zeigt live die Bewegungen im Mund- und Rachenraum beim Sprechen, die Koordination der Lippen, der Zunge, des Gaumensegels und des Kehlkopfs.

Wissenschaft trifft Kunst

Wissenschaft trifft Kunst

Video

Was sieht ein Rechtshistoriker in der Werken der Städel Sammlung? Thomas Duve vom Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte spricht über Gemälde, die ihn beeindrucken

Wie lernen Terroristen?

Wie lernen Terroristen?

Podcast

Die Terrorismusforscherin Carolin Görzig im Interview mit dem Deutschlandfunk (29. Juli 2018)

Aus den Instituten


MPI für Hirnforschung
Einblicke in das Tarnverhalten von Sepien mehr
MPI für Physik
Neues Gammastrahlen-Teleskop auf La Palma mehr
MPI für Stoffwechselforschung
Wunschdenken wird belohnt mehr
MPI für chemische Ökologie
Symbiose der Totengräber mehr
MPI für Chemie
Ein chemisches Kriterium für die Filmfreigabe mehr

Social Media


Zur Redakteursansicht