Was hindert uns daran, dringend notwendige Maßnahmen für mehr Klimaschutz zu ergreifen?  Ralph Hertwig, Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin, erläutert die Gründe und gibt Anregungen, wie wir unsere Gewohnheiten ändern können.

Initiative gegen den Klimawandel

Juristinnen und Juristen rufen ihre Kollegen auf,  Fachwissen und Einfluss gegen die drohende Klimakatastrophe einzusetzen mehr

Ideen für die Zukunft

Forschende der Max-Planck-Gesellschaft untersuchen die großen gesellschaftlichen Herausforderungen mehr

Aktuelles

Auszeichnung mit Augenzwinkern

10. September 2021
Der Ig-Nobelpreis 2021 für Chemie geht an Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Chemie und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Sie haben untersucht, wie sich Spannung in der Kinoluft messen lässt

Wie Landvögel Ozeane überqueren

8. September 2021
Zugvögel wählen die besten Windbedingungen, um ohne Zwischenstopps hunderte von Kilometern über Meere fliegen zu können

Rente neu denken

2. September 2021
Um vor allem die junge Generation nicht weiter zu belasten, fordert Axel Börsch-Supan, Direktor am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik in München, ein Umdenken in der Rentenpolitik und befürwortet eine Kopplung des Renteneintrittsalters an die Lebenserwartung

Corona-Pandemie

Frühere Erkältungen verbessern Immunreaktion gegen Sars-CoV-2

31. August 2021
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beobachten eine Kreuzimmunität gegen das Coronavirus

Wie verlässlich ist Wissen?

25. August 2021
Haben sich die Ansprüche an Wissenschaft gewandelt? Die Medizinhistorikerin Lara Keuck untersucht Fragen nach der Gültigkeit biomedizinischer Forschung. Woher Impfskepsis komme, sei so zum Beispiel besser zu verstehen, sagt sie in diesem Podcast

Wirkmechanismus von Molnupiravir entschlüsselt

16. August 2021
Das potentielle Corona-Medikament schleust RNA-ähnliche Bausteine in das Erbgut des Virus ein und stoppt so dessen Vermehrung

Publikationen


Videos, Podcast & Events


Was ändern 1200 Euro im Monat?

Podcast 8. September 2021
Ein Grundeinkommen? Soziale Hängematte sagen die einen, Lösung sozialer Probleme die anderen. Susann Fiedler untersucht in der ersten deutschen Langzeitstudie, welche Effekte es wirklich hätte. Im "Ach Mensch"-Podcast entlarvt sie so manche Kritik als Mythos

Neapel lesen

Podcast 13. August 2021
Tanja Michalsky erforscht Städte wie Neapel, indem sie Karten, Stadtpläne oder Beschreibungen in historischen Reiseführern analysiert. Wie zeigt sich Macht im Stadtbild? Das verrät die Kunsthistorikerin im neuen "Ach, Mensch"-Podcast

Faszination Wissenschaft

Veranstaltung
Die aktuelle Fotoausstellung von Herlinde Koelbl wurde am 4. September mit einem Livestream-Event eröffnet und ist bis 31. Oktober in der Kunsthalle Wiesbaden zu sehen

Ein Turbo für Gene

Video 29. Juli 2021
Was steckt hinter dem Begriff "Gene Drive"? Unser aktuelles WissenWas-Video mit YouTuber MrWissen2go gibt die Antwort

Wie stehen die Deutschen zur Diversität?

Podcast 28. Juli 2021
Karen Schönwälder untersucht, wie weit die Akzeptanz in der Gesellschaft wirklich geht und rückt dabei ein schiefes Bild gerade

Warum ist Abnehmen so schwer?

Podcast 15. Juli 2021
Lieneke Janssen vom Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften spricht über schlechte Angewohnheiten – und warum es nicht leicht ist, sie loszuwerden

Alle gemeinsam

Podcast 5. Juli 2021
Zusammenhalt ist der Klebstoff jedes Zusammenlebens. Über Zivilcourage, die Gruppenentscheidungen von Pavianen und Kooperation von Bakterien sprechen in dieser langen Podcast-Folge des Forschungsquartetts die Max-Planck-Wissenschaftlerinnnen Anna Baumert und Meg Crafoot, sowie der Populationbiologe Paul Rainey

Warum sprechen wir alle so verschieden?

Podcast 2. Juli 2021
Warum lernen manche Menschen scheinbar mühelos mehrere Sprachen, während andere bereits mit nur einer Fremdsprache zu kämpfen haben?  Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Sprachwissenschaftler Florian Hintz am Max-Planck-Institut für Psycholinguistik in Nijmegen

Wie leben Obdachlose?

Podcast 21. Juni 2021
Am Anfang habe sie selbst gedacht, niemand müsse auf der Straße leben. Ihre Forschung hat Luisa Schneider gezeigt, dass die Realität anders aussieht – und dass Wohnungslosigkeit alle Gesellschaftsschichten betrifft. Die Anthropologin vom Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle erzählt, wieso.

Ist Musik eine universelle Sprache?

Podcast 4. Juni 2021
Das erste Konzert, der eine Song aus der Kindheit – beides prägt den Musikgeschmack. Melanie Wald-Fuhrmann forscht zu solchen Schlüsselerlebnissen. Die Musikwissenschaftlerin erzählt in unserem aktuellen "Ach, Mensch"-Podcast, warum es daher nur eine romantische Idee ist, dass eine Musik alle vereint

Schwarze Witwen im Weltall

Video 31. Mai 2021
Schwarze Witwen gibt es nicht nur im Tierreich, sondern auch im Weltall. Welche Geheimnisse verraten diese über die Entstehung unserer Galaxie? Was haben Supercomputer und Bildschirmschoner mit der 'Jagd' nach Schwarzen Witwen zu tun? Genau darum geht es in diesem Video mit YouTuber Doktor Whatson

Entscheiden wir besser im Team?

Podcast 19. Mai 2021
Allein vor sich hingrübeln oder wild im Team diskutieren, wie kommen die besten Entscheidungen heraus? Dazu gibt es viele verschiedene Antworten. Der experimentelle Wirtschaftsforscher Matthias Sutter kennt einige davon

Das älteste Grab in Afrika

Podcast 17. Mai 2021
An der kenianischen Küste hat ein Forschungsteam eine sensationelle Entdeckung gemacht: das Skelett eines Kindes, das dort vor 78.000 Jahren beerdigt wurde. Wir haben über diesen Fund mit Patrick Roberts vom Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte in Jena gesprochen

Interstellar – Science-Fiction?

Video 12. Mai 2021
Im Science-Fiction-Film "Interstellar" muss die Menschheit die Erde verlassen. Ein Forscherteam begibt sich auf eine Reise jenseits der Galaxie, um herauszufinden, ob es im Weltall eine Zukunft für die Menschheit gibt. Der Film im Fakten-Check

Was macht die Umwelt mit unserem Gehirn?

Podcast 4. Mai 2021
Ob meine Möbel eckig sind oder rund, ob ich im Wald spazieren gehe oder in der Stadt – die Umwelt, in der ich mich bewege, verändert mein Gehirn. Wie genau, das erzählt Umweltneurowissenschaftlerin Simone Kühn in der ersten Folge unseres neuen Podcasts „Ach, Mensch!“.

Karriere

Ausschreibung für Partnergruppen

Nachwuchsförderung in wissenschaftlich aufstrebenden Ländern: Die Abgabefrist für die Einreichung von Nominierungsunterlagen endet am 15. September 2021

 

Bewerbungszahlen für die Max Planck Schools steigen deutlich

12. April 2021
Die Max Planck Schools als gemeinsame Initiative deutscher Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen gewinnen weiter an Sichtbarkeit

Stellenangebote

Anwenderbetreuerin/Anwenderbetreuer „Personalverwaltungssystem SAP HCM - PVS“ (Teilzeit 50 %)

Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft, München
18. September 2021

Assistenz/Sekretär (w/m/d) für die Abteilung Theorie und Bio-Systeme

Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam-Golm
17. September 2021

Elektro-/ Instandhaltungsmonteur*in

Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, Berlin
16. September 2021

Aus den Instituten


MPI für Neurobiologie
Vom Laien zum Experten mehr
MPI für molekulare Physiologie
Wie das Stutzen des Zytoskeletts die Zelle bewegt mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie, et al.
Klimatisch bedingte Landschaftsentwicklung in Warmzeiten mehr
MPI für molekulare Genetik
Ein Séparée für essentielle Gene mehr
MPI für Biologie des Alterns
Verjüngungskur für alternde Stammzellen im Knochenmark mehr
MPI für Astronomie
Astronomische Industriespionage mehr
MPI für terrestrische Mikrobiologie, et al.
Auf Effizienz gepolt: Wie methanogene Mikroben Elektronen steuern mehr
MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung
Der erste programmierbare Photokatalysator mehr
MPI für Menschheitsgeschichte, et al.
Dank prähistorischer Klimaänderungen durchquerten wiederholt Menschen Arabien mehr
MPI für Biogeochemie
Tropische Regenwälder sind unterschiedlich empfindlich mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Mitteleuropas Vorgeschichte war sehr dynamisch mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Bisher ältestes Genom aus Wallacea mit ganz eigenem Verwandtschaftsprofil mehr
MPI für Neurobiologie
Fehlerhafte Qualitätskontrolle im Gehirn mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Vergangene menschliche Lebens- und Abstammungsgeschichten beleuchten mehr
MPI für Neurobiologie
Die komplexe Aufgabe Kurs zu halten mehr
MPI für molekulare Pflanzenphysiologie
Pflanzen besitzen molekulares Gedächtnis mehr

Soziale Medien

Zur Redakteursansicht