Die akademische Freiheit, wie wir sie heute kennen, fußt ganz wesentlich auf ihrer Ausgestaltung in Deutschland im 19. Jahrhundert. Damals konnten nicht nur die Professoren eigenständig über ihre Themen entscheiden, sondern auch die Studierenden waren aus heutiger Sicht erstaunlich frei. Lorraine Daston vom Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin hat sich mit der Entwicklung der Wissenschaftsfreiheit und ihren Grenzen befasst.

Fremdbestimmte Freiheit

30 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs ist die Trennung zwischen Ost und West nicht beendet. Eher im Gegenteil: Gerade in politischen Fragen sind die Differenzen in letzter Zeit gewachsen mehr

Nadelstiche gegen Justitia

Seit 70 Jahren garantiert das Grundgesetz die Unabhängigkeit der Richter. Diese sind in ihren Entscheidungen „nur dem Gesetze unterworfen“. Doch gibt es nicht auch andere Einflüsse? mehr

Wie frei sind wir?

Welchen Wert hat Freiheit? Wie lässt sie sich verteidigen in Justiz, Wissenschaft und Gesellschaft? Jasper Kunstreich, Konrad Duden, Lorraine Daston und Chris Hann spüren dem Ideal nach mehr

Aktuelles


Atmende Enzyme im Zeitraffer

19. September 2019

Forscher aus Hamburg, Potsdam und Toronto beobachten die Arbeit eines Enzyms in bislang ungesehenem Detail

mehr

Zwei Sozialwissenschaftler geehrt

19. September 2019

Elliot Tucker-Drob und Ufuk Akcigit erhalten den Max-Planck-Humboldt-Forschungspreis 2019

mehr

Evas Achillesferse

18. September 2019

Stress und Wettbewerb - eine schlechte Kombination für Frauen

mehr

Karriere


Nominierungsaufruf 2019

Die Max-Planck-Gesellschaft und ihre Institute nehmen Nominierungen für Max-Planck-Direktorenstellen entgegen. Die Frist endet am 28. Oktober 2019

mehr

Eine erstklassige Doktorandenausbildung

Begabte Studierende erhalten die Chance, unter exzellenten Bedingungen in den International Max Planck Research Schools zu promovieren

mehr

Themenoffene Max-Planck-Forschungsgruppen

Wir bieten interessieren Nachwuchswissenschaftler*innen wieder die Möglichkeit, sich für die Leitung einer themenoffenen Max-Planck-Forschungsgruppe zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 17. Oktober 2019

mehr

Publikationen


Videos, Podcasts & Events


Wie frei sind wir?

Podcast 13. September 2019

Welchen Wert hat Freiheit? Wie lässt sie sich verteidigen in Justiz, Wissenschaft und Gesellschaft? Jasper Kunstreich, Konrad Duden, Lorraine Daston und Chris Hann spüren dem Ideal nach

Fünfzig Jahre später – fünfzig Jahre weiter?

Veranstaltung

Kämpfe und Errungenschaften der Frauenbewegung nach 1968 / Eine Bilanz am 16. Oktober 2019 in Berlin

Die Chemie der Farbe

Video

Wissenschaft trifft Kunst: Katharina Landfester, Direktorin am Max-Planck-Institut für Polymerforschung, hat eine individuelle Sichtweise auf Gemälde im Städel-Museum Frankfurt

Energie der Zukunft

Podcast 31. Mai 2019

Regenerative Energiequellen sollen künftig Kohle, Gas und Erdöl ersetzen. Dabei könnte die Kernfusion eine Alternative zu Strom von Windrädern und Solaranlagen bieten

Wie frei sind Forschung und Lehre?

Podcast 21. Mai 2019

Ein Interview mit Michael Stolleis vom Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte zu 70 Jahre Grundgesetz

Europa in der Krise

Podcast 13. Februar 2019

Die Europäische Union steckt derzeit in mehreren Krisen gleichzeitig. Der Brexit ist nur eine davon, und nach Ansicht vieler Max-Wissenschaftler noch nicht einmal die schwerste. / Ein Podcast in Kooperation mit detektor.fm

Schließen sich digital und sozial aus?

Podcast 3. Oktober 2018

Mit den Veränderungen in der digitalen Gesellschaft entstehen auch Sorgen um die Privatsphäre, die Automatisierung von Arbeit und dem Untergang der menschlichen Empathie. Wie können wir also selbstbestimmt und frei in der digitalen Gesellschaft leben?

Ursprung des Lebens

Podcast 2. Juli 2018

Der Ursprung des Lebens liegt weitgehend im Dunklen. Welche Theorien es dazu gibt und wie sich Forscher dem Rätsel nähern, hören Sie im Podcast zur aktuellen MaxPlanckForschung

Virtueller Rundgang

Video

Das 360-Grad-Panorama der Greifswalder Fusionsanlage Wendelstein 7-X erlaubt eine multimediale Reise in das Plasmagefäß.

Sprechen in Echtzeit

Video

Diese Magnetresonanz-Tomografie zeigt live die Bewegungen im Mund- und Rachenraum beim Sprechen, die Koordination der Lippen, der Zunge, des Gaumensegels und des Kehlkopfs.

Aus den Instituten


MPI für Astrophysik
Hoher Wert für die Hubble-Konstante mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Dank Sex mehr Kooperation mehr
Max-Planck-Innovation
Start des Technologietransfer-Fonds KHAN-I mehr
MPI für Astronomie
Galaktische Förderbänder füttern Sternentstehung mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Weggehen oder dableiben? mehr
MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung
Form ist Funktion mehr
MPI für Psychiatrie
Traumata hinterlassen Spuren mehr
MPI für molekulare Genetik
Was ist wichtig? mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Kooperation mit hochrangigen Personen kann den eigenen Status erhöhen mehr
MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften
Gehirn kartiert Zeitfolge von Erinnerungen mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Gorillas als Nussknacker mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Wie Menschen und Schimpansen im Regenwald ihr Ziel erreichen mehr

Social Media


Zur Redakteursansicht