Wie kommen Pflanzen mit Trockenheit zurecht? Lassen sich Extremwetterereignisse vorhersagen? Und welche Rolle spielen Naturkatastrophen in Kunst und Kultur? Die Beiträge der aktuellen "MaxPlanckForschung" auf einem Blick

Vorhersehbarer Klimastress

Künstliche Intelligenz hilft, meteorologische Extremereignisse und ihre Folgen vorherzusagen mehr

Algenblüte im Wüstensand

Trockenheit, Hitze, gleißende Sonne. Eine Wüste ist ein Lebensraum der Extreme. Wenn eine Pflanze hier überleben will, muss sie ganz schön was aushalten – erst recht, wenn sie eine Alge ist mehr

Von Katastrophen gezeichnet

Eindrucksvoll thront der Vulkankegel des Vesuv über Neapel. Wie dieser die Kunst und Architektur der Stadt geprägt hat, untersucht Elisabetta Scirocco an der Bibliotheca Hertziana in Rom mehr

Die Macht der Extreme

Unser Podcast rückt Wissenschaflerinnen und Wissenschaftler in den Fokus, die die Ökologie, das Klima und den Umgang des Menschen mit Naturkatastrophen besser verstehen wollen mehr

Aktuelles


Ein guter Draht zum Gehirn

16. April 2021
Das Max Planck – University of Toronto Centre for Neural Science and Technology wurde eröffnet

Britische und Irische Gärten - ein Winterparadies für Mönchsgrasmücken

14. April 2021
Vogelfütterung verändert die Biologie einer Vogelart, die im Winter in britischen und irischen Gärten zu Gast ist

Ein schwarzes Loch in neuem Licht

14. April 2021
Weltweit nehmen 19 Observatorien bei allen möglichen Wellenlängen das Zentrum der Riesengalaxie M 87 unter die Lupe

Corona-Pandemie


Interleukin-33 an Immunität gegen Sars-CoV-2 beteiligt

9. April 2021
Freiburger Studie untersucht Immunität von Covid-19-Genesenen

Neue App berechnet das Corona-Risiko in Räumen
 

8. April 2021
Die Größe von Aerosoltröpfchen, die Virusträger freisetzen, beeinflusst die Infektiosität stark

Neue Impfstoffziele möglich

1. April 2021
Neues Modell erfasst Glykanmoleküle, deren Bewegungen einen Großteil des Spike-Proteins vor den Immunabwehrzellen abschirmen

Videos, Podcast & Events


Abhörsichere Quantenkommunikation

Podcast 12. April 2021
Quantenkryptographie könnte absoluten Abhörschutz bieten, ist aber noch nicht effizient genug. Eine Forschungsgruppe um Gerhard Rempe am Max-Planck-Institut für Quantenoptik ist der perfekten Verschlüsselung ein Stück näher gekommen

Farben hören, Töne schmecken

Video 31. März 2021
Musik ist bunt. Der Sonntag schmeckt nach Erdbeere. Wenn jemand das Wort "Schlamm" benutzt, wird euch kalt. Menschen mit Synästhesie nehmen die Welt  so oder ähnlich wahr. Bei ihnen vermischen sich unterschiedliche Sinneswahrnehmungen. Was steckt hinter diesem Phänomen?

Die Macht der Extreme

Podcast 29. März 2021
Algen in der Wüste, Extremwetter-Ereignisse oder die ständige Bedrohung durch Vulkanausbrüche in der Geschichte Neapels: Unser neuester Podcast rückt Wissenschaflerinnen und Wissenschaftler in den Fokus, die an Extremen forschen

Plan B zur Kühlung der Erde

Video 11. März 2021
Geoengineering versucht, den Treibhauseffekt durch technologische Lösungen abzumildern. Es stellt uns aber auch vor ethische und rechtliche Herausforderungen. Wer bestimmt die Temperatur auf der Erde? Müssen alle Staaten der Erde zustimmen oder kann es auch Alleingänge einzelner Länder geben?

Vier Fragen an Lisa Windsteiger

Video 4. März 2021
Die Ökonomin Lisa Windsteiger, die am MPI für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen forscht, spricht über ihre bislang größte Herausforderung, was sie an der Volkswirtschaftslehre fasziniert und sie jungen Wissenschaftlerinnen rät

Wie sich das Immunsystem zu wehren lernt

Podcast 12. Februar 2021
Thomas Boehm vom Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik erklärt in diesem Podcast anschaulich die Immunreaktion nach dem Impfen

Hass im Netz

Video 4. Februar 2021
Bereits jeder fünfte Internet-Nutzer ist schon einmal Opfer von Hate Speech geworden. Können wir etwas gegen Hasskommentare tun? Und welche Strafen müssen Verfasser  befürchten? In unserem neuen Wissen Was - Video geben Max-Planck-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Antworten

So anders und doch so gleich

Podcast 14. Januar 2021
Im Großen wie im Kleinen - Leben ist vielfältig. Doch wie sind diese Unterschiede entstanden, was verbindet sie? Wir haben mit Max-Planck-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die Vielfalt der Galaxien, Kulturen und Blattformen gesprochen

Publikationen


Karriere


Jetzt bewerben

Wir bieten interessieren Nachwuchswissenschaftler*innen wieder die Möglichkeit, sich für die Leitung einer Lise-Meitner-Gruppe zu bewerben. Bewerbungen sind zwischen dem 1. und 28. April 2021 möglich.

Frauen in der Forschung

Max-Planck-Wissenschaftlerinnen sprechen über ihre historischen Vorbilder: Frauen, die Außergewöhnliches für ihre Disziplin geleistet haben, allen Widerständen zum Trotz.

Stellenangebote

IT-Systemadministrator*in (m/w/d)

Max-Planck-Forschungsstelle für Neurogenetik, Frankfurt am Main
16. April 2021

Tierpfleger*in Fachrichtung Forschung und Klinik

Max-Planck-Institut für molekulare Genetik, Berlin
15. April 2021

Technischer Assistent (w/m/d)

Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen
15. April 2021

Aus den Instituten


MPI für Immunbiologie und Epigenetik
Architekt der Erbgutfaltung mehr
MPI für molekulare Genetik
Mehr als die Summe der Mutationen mehr
MPI für Entwicklungsbiologie
Schnellerer Sequenzabgleich für den gesamten Baum des Lebens mehr
MPI für Entwicklungsbiologie
Auxin zum ersten mal sichtbar gemacht mehr
MPI für molekulare Biomedizin
3D-Genomorganisation unabhängig von der Genregulation in Drosophila mehr
MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften
Das Hirnareal, mit dem wir die Welt interpretieren mehr
MPI für Hirnforschung
Dem Boten auf der Spur mehr
MPI für Physik
Auf den Knick in der Kurve kommt es an mehr
MPI für Radioastronomie
Pilotprojekt OPTICON-RadioNet gestartet mehr
MPI für biophysikalische Chemie
Neue Mikroskopie-Methode: MINSTED mehr
MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung
Zusammenhang zwischen Brustkrebs und Knochenwachstum entdeckt mehr
MPI für Radioastronomie
Im Kreißsaal der Sterne mehr
MPI für Gravitationsphysik, Teilinstitut Hannover
Mehr Licht aus dem Laser mehr
MPI für biologische Kybernetik
Wie das Gehirn sich selbst reguliert mehr
Friedrich-Miescher-Laboratorium für biologische Arbeitsgruppen in der MPG
Auf der Suche nach einer evolutionären Zeitmaschine mehr
MPI für chemische Ökologie
Abwehr von Schädlingen statt Wachstum mehr

Soziale Medien


Zur Redakteursansicht