Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

PD Dr. Hans-Georg Koch
Pressekoordination Abteilung Strafrecht
Telefon:+49 761 7081-223Fax:+49 761 7081-294
Dr. Dina Hummelsheim-Doß
Pressekoordination Abteilung Kriminologie
Telefon:+49 761 7081-344Fax:+49 761 7081-294

Verwaltungsleiter

Sören Mohr
Telefon:+49 761 7081-1220Fax:+49 761 7081-1300

Institut

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
Webseite: www.mpicc.de
Günterstalstr. 73
79100 Freiburg
Telefon: +49 761 7081-0
Fax: +49 761 7081-294

Das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg vereint Strafrecht und Kriminologie in einem interdisziplinären Ansatz. Es geht um Fortschritte in der Theorie des Strafrechts und der strafrechtlichen Sozialkontrolle. So forscht die strafrechtliche Abteilung zur Strafrechtstheorie und analysiert Themen vor allem auf der Grundlage von normativen Untersuchungsansätzen der Strafrechtsvergleichung. Die kriminologische Abteilung arbeitet zu empirischen und theoretischen Ansätzen, die die Ursachen und Formen von Kriminalität erklären und die Möglichkeiten sozialer Kontrolle aufzeigen. Gemeinsame Fragestellungen sind vor allem Risiko, Gefährlichkeit und Prävention, Globalisierung, Internationalisierung und Vernetzung sowie Informationsgesellschaft und Informationstechnologie.

Direktoren | Hauptarbeitsgebiete

    Promotionsmöglichkeiten

    Dieses Institut hat eine International Max Planck Research School (IMPRS):
    IMPRS for Comparative Criminal Law

    Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit zur individuellen Promotion bei den Direktoren und Forschungsgruppenleitern.

    Forschungsberichterstattung

     
    loading content