Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

PD Dr. Bernold Feuerstein
Press Officer
Telefon:+49 6221 516-281
Dr. Gertrud Hönes
Telefon:+49 6221 516-572Fax:+49 6221 516-601

Verwaltungsleiter

Priv.-Doz. Dr Günter Sparn
Telefon:+49 6221 516-600Fax:+49 6221 516-601

Institut

Max-Planck-Institut für Kernphysik

Max-Planck-Institut für Kernphysik
Saupfercheckweg 1
69117 Heidelberg
Telefon: +49 6221 516-0

Wie die Welt zu ihrer heutigen Gestalt gekommen ist, bleibt in vielen Details noch ungeklärt. Die Forscher des Max-Planck-Instituts für Kernphysik wollen einige der Wissenslücken schließen und so an einer umfassenden Theorie dazu mitwirken. In der Astroteilchenphysik erforschen sie Struktur und Entstehungsgeschichte des Universums, die eng mit dem elementaren Aufbau der Materie verknüpft sind. Mit dem Gammastrahlen-Teleskop H.E.S.S. beobachten sie etwa die Überreste von Supernovae. Sie erforschen die Eigenschaften von Neutrinos, geisterhaften Elementarteilchen, und ergründen das Wesen der Dunklen Materie. In der Quantendynamik geht es ihnen um das Zusammenspiel der kleinsten Teilchen etwa in Atomkernen, Atomen und Molekülen, die sie in Beschleunigern, Speicherringen und Fallen studieren. Über Moleküle lernen sie auch mehr, indem sie einfache chemische Reaktionen mit intensivem Laserlicht steuern.

Direktoren | Hauptarbeitsgebiete

    Promotionsmöglichkeiten

    Dieses Institut hat mehrere International Max Planck Research Schools (IMPRS):
    IMPRS for Quantum Dynamics in Physics, Chemistry and Biology
    IMPRS for Precision Tests of Fundamental Symmetries

    Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit zur individuellen Promotion bei den Direktoren und Forschungsgruppenleitern.

    Forschungsberichterstattung

     
    loading content