Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Claus Schönberner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 89 24246-443Fax:+49 89 24246-501

Verwaltungsleiter

Barbara Schulz
Telefon:+49 89 24246-300Fax:+49 89 24246-502

Institut

Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb

Max-Planck-Institut für Innovation und  Wettbewerb
Webseite: www.ip.mpg.de
Marstallplatz 1
80539 München
Telefon: +49 89 24246-0
Fax: +49 89 24246-501

Das Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb geht historisch auf das Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht zurück, das 1966 in München gegründet wurde und in den folgenden Jahrzehnten erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der von ihm betreuten Rechtsgebiete nahm. 2002 erfolgte im Zuge von Neuberufungen die Erweiterung der Tätigkeitsgebiete auf Kernbereiche des Kartellrechts und auf das Steuerrecht, was zur Umbenennung in Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht führte. Dieses Institut wurde, nach Schaffung einer weiteren Abteilung für Finanzwissenschaft im Jahre 2008, mit Wirkung zum 1. Januar 2011 durch die beiden Max-Planck-Institute für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht sowie für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen abgelöst. Zusammen mit dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht bilden diese beiden Institute den Munich Max Planck Campus for Legal and Economic Research. Im Jahr 2013 wurde das Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht um eine neue, wirtschaftswissenschaftliche Abteilung (Innovation and Entrepreneurship Research) erweitert; 2014 wurde es in Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb umbenannt.

Direktoren | Hauptarbeitsgebiete

    Promotionsmöglichkeiten

    Dieses Institut hat keine International Max Planck Research School (IMPRS).

    Die Direktoren des Instituts sowie einige Wissenschaftler sind als Professoren und Honorarprofessoren vor allem auch an der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig. In dieser Funktion betreuen sie ihre eigenen Doktoranden. Außerdem nimmt das Institut externe Doktoranden als Stipendiaten und Gastwissenschaftler auf. Näheres finden Sie auf der Webseite des Instituts sowie auf den Webseiten der betreffenden Juristischen Fakultäten.

    Neueste Stellenangebote

    Momentan sind keine Angebote vorhanden.

    Forschungsberichterstattung

     
    loading content