Newsroom – Rubrik: Kultur & Gesellschaft

Beiträge des Jahrgangs
Trend zu mehr Kindern bei wachsendem Einkommen
In Europa steigen neuerdings die Geburtenraten in reicheren Regionen mehr
Feindseligkeit gegenüber Minderheiten kann anstecken
Wenn im eigenen Umfeld andere ethnische Gruppen angefeindet werden, finden sich leicht Nachahmer mehr
Sterblichkeit verbesserte sich schon in der DDR
Wiedervereinigung nicht der einzige Grund für Anstieg der Lebenserwartung in Ostdeutschland mehr
Rhythmus ist entscheidend für Trommelsprache
Die im Amazonasgebiet lebenden Boras ahmen den Rhythmus ihrer Sprache mit Trommeln nach, um über große Entfernungen hinweg miteinander zu kommunizieren mehr
Lesen formt das Gehirn
Für die Forschung ist Lesen und Schreiben ein faszinierendes Phänomen. Denn die ersten Schriftsysteme haben sich erst vor weniger als 6000 Jahren entwickelt – ein Wimpernschlag in Relation zur menschlichen Evolution. Eine zentrale Frage lautet daher, wie das menschliche Gehirn trotzdem diese komplexe Aufgabe bewältigen kann mehr
Ältestes menschliches Fossil Arabiens entdeckt
Frühe moderne Menschen drangen viel weiter nach Eurasien vor, als bisher bekannt mehr
Fußfessel hat keinen Einfluss auf Rückfallquote
Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht untersucht Auswirkungen von elektronischer Überwachung auf Low-Risk-Straftäter mehr
Älteste menschliche Genome aus Afrika analysiert
Forschungsteam findet Verbindungen von steinzeitlichen Bewohnern Marokkos in den Nahen Osten und in Gebiete südlich der Sahara mehr
Klänge sehen: erste Hinweise auf molekulare Ursachen
Forscher entdecken Anhaltspunkte, warum Synästhetiker Sinneseindrücke verknüpfen mehr
Ball oder Plüschtier – „Wissen“ Hunde, was sie riechen?
Studie zeigt kognitive Leistung von Hunden beim Verfolgen einer Geruchsspur mehr
Rubriken
Zur Redakteursansicht