Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Ansprechpartner für Kommunikation

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

In einer klaren Nacht erscheint uns der Sternenhimmel ruhig und friedlich. Doch in Wahrheit ist am Himmel die Hölle los: Sterne saugen von anderen Sternen Materie auf, Sonnen explodieren und Massemonster verschlingen gierig Gas und Staub. Kurz: Im Universum gibt es jede Menge extreme Orte – die ihren besonderen Reiz haben.

Extremes Weltall

In einer klaren Nacht erscheint uns der Sternenhimmel ruhig und friedlich. Doch in Wahrheit ist am Himmel die Hölle los: Sterne saugen von anderen Sternen Materie auf, Sonnen explodieren und Massemonster verschlingen gierig Gas und Staub. Kurz: Im Universum gibt es jede Menge extreme Orte – die ihren besonderen Reiz haben. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Ökologie

teaser_image_horizontal

Bergamoten – Verlockung und Verhängnis für Tabakschwärmer

21. April 2017

Der Duftstoff lockt nachts Falter zur Bestäubung an, tagsüber schützt er Tabakpflanzen dagegen vor den gefräßigen Raupen der Falter [mehr]

Neurobiologie

zoom

Das Gehirn vernetzt sich von allein

19. April 2017

Göttinger Neurowissenschaftler widerlegen Lehrsatz zur Hirnentwicklung [mehr]

Medizin

teaser_image_horizontal

Krebsdiagnose mit Atemluft

18. April 2017

Neuer Test zur Früherkennung von Lungenkrebs misst kleinste Veränderungen im Atem [mehr]

Mikrobiologie . Physiologie

teaser_image_horizontal

Darmflora beeinflusst das Altern

18. April 2017

Mit den Mikroorganismen junger Fische lässt sich die Lebenserwartung älterer Artgenossen verlängern [mehr]

Medizin

Bessere Vorhersage für Wirksamkeit von Paroxetin

12. April 2017

Forscher identifizieren Signalwege in Nervenzellen des Gehirns, die für das Ansprechen auf eine Behandlung mit dem Antidepressivum entscheidend sind [mehr]

Kognitionsforschung

Tagträume sind mehr als nur ein Fehler im System

11. April 2017

Bei Menschen, die häufig gewollt mit ihren Gedanken abschweifen, überlappen zwei Nervenzell-Netzwerke besonders stark [mehr]

Physiologie

teaser_image_horizontal

Östrogenrezeptor lässt männliche Mäuse abnehmen

11. April 2017

Der Rezeptor erhöht den Energieverbrauch von Muskelzellen und senkt so das Körpergewicht [mehr]

Genetik . Physiologie

Diät verursacht epigenetische Veränderungen im Alter

3. April 2017

Eine verringerte Nahrungsaufnahme verändert in Mäusen unter anderem den Fettstoffwechsel und erhöht so die Lebenspanne der Tiere [mehr]

 
loading content