Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Ansprechpartner für Kommunikation

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

Die Menge an Informationen, die durch die Netze strömen, nimmt exponentiell zu. Diese Big Data – so der Fachbegriff – sinnvoll zu strukturieren und zu nutzen, stellt eine immer größere Herausforderung dar. Um die Flut zu bewältigen, sind neue Techniken notwendig. So fahnden Max-Planck-Forscher mit spezieller Software nach astronomischen Objekten,  suchen unerwartete Korrelationen und Fragestellungen oder beschäftigen sich mit der Wissenschaftsgeschichte riesiger Datenmengen.

Big Data

Die Menge an Informationen, die durch die Netze strömen, nimmt exponentiell zu. Diese Big Data – so der Fachbegriff – sinnvoll zu strukturieren und zu nutzen, stellt eine immer größere Herausforderung dar. Um die Flut zu bewältigen, sind neue Techniken notwendig. So fahnden Max-Planck-Forscher mit spezieller Software nach astronomischen Objekten,  suchen unerwartete Korrelationen und Fragestellungen oder beschäftigen sich mit der Wissenschaftsgeschichte riesiger Datenmengen. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Mikrobiologie . Pflanzenforschung

teaser_image_horizontal

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28. April 2017

Bakterielle Symbionten im Rollenwechsel zwischen Pflanzenschädling und Insektenbeschützer [mehr]

Kognitionsforschung

Phonagnosie: Hör’ mal, wer da spricht

28. April 2017

Menschen, die Menschen nicht anhand ihrer Stimme erkennen können, weisen Defizite in Hirngebieten des Schläfenlappens der Großhirnrinde auf [mehr]

Evolutionsbiologie

teaser_image_horizontal

Urmenschen-Erbgut in Höhlensedimenten entdeckt

27. April 2017

Forscher können mit neuer Methode alte DNA aus Höhlensedimenten identifizieren, auch wenn dort keine Skelettüberreste vorhanden sind [mehr]

Kognitionsforschung

teaser_image_horizontal

Schüler auf der gleichen Welle

27. April 2017

Messung der Gehirnströme zeigt soziale Dynamik im Unterricht [mehr]

Astronomie . Astrophysik

teaser_image_horizontal

Das kosmische Netz wird durchleuchtet

27. April 2017

Astronomen vermessen mit dem Licht von Zwillings-Quasaren die Struktur des Universums

[mehr]

Ökologie

teaser_image_horizontal

Bergamoten – Verlockung und Verhängnis für Tabakschwärmer

21. April 2017

Der Duftstoff lockt nachts Falter zur Bestäubung an, tagsüber schützt er Tabakpflanzen dagegen vor den gefräßigen Raupen der Falter [mehr]

Neurobiologie

zoom

Das Gehirn vernetzt sich von allein

19. April 2017

Göttinger Neurowissenschaftler widerlegen Lehrsatz zur Hirnentwicklung [mehr]

Medizin

teaser_image_horizontal

Krebsdiagnose mit Atemluft

18. April 2017

Neuer Test zur Früherkennung von Lungenkrebs misst kleinste Veränderungen im Atem [mehr]

 
loading content