Institut

Forschungsmeldungen

Über die zentralen Forschungsmeldungen hinaus finden Sie weitere Meldungen auch auf der Webseite des Instituts:
http://www.biophys.mpg.de

Forschungsmeldungen 2018
original

ATP-Synthase: Mehr Saft aus roten Trauben

12. Januar 2018

Forscher können Energieerzeugung in Zellen mit UV-Licht an- und ausschalten [mehr]

original

Sekretin-Protein mit Krone

10. Januar 2018

Forscher entschlüsseln Aufbau einer molekularen Maschine, mit der Bakterien fremde DNA aufnehmen und so gegen Antibiotika resistent werden können [mehr]

Forschungsmeldungen 2017
original

Struktur von Channelrhodopsin aufgeklärt

29. November 2017

Wissenschaftler entschlüsseln Architektur und Funktionsweise des molekularen Lichtschalters und eröffnen dadurch neue Anwendungsmöglichkeiten [mehr]

Das Proteom aktiver Nervenzellen

7. November 2017

Max-Planck-Forscher entwickeln eine Technik, mit der sie neue Proteine in unterschiedlichen Zelltypen des Mäusegehirns identifizieren können [mehr]

original

Informationsfilter für die Immunabwehr

6. November 2017

Frankfurter Forscher entschlüsseln den Aufbau des MHC I-Peptidbeladungskomplexes [mehr]

Forschungsmeldungen 2015
teaser_image_horizontal

Optogenetik: Natriumpumpe als Lichtschalter

10. April 2015

Die Struktur der lichtgetriebenen Ionenpumpe KR2 liefert eine Blaupause für mögliche neue Werkzeuge der Optogenetik [mehr]

Forschungsmeldungen 2014
teaser_image_horizontal

Moleküle maßgeschneidert

20. November 2014

Die einzellige Grünalge Chlamydomonas reinhardtii sieht nicht viel mit ihrem nur aus lichtempfindlichen Rhodopsin-Molekülen bestehenden Auge. Das Algenrhodopsin hat es aber trotzdem in sich. Es hat in den letzten Jahren eine Revolution in der Neurobiologie ausgelöst. Ernst Bamberg vom Max-Planck-Institut für Biophysik in Frankfurt hat mitgeholfen, es berühmt zu machen. [mehr]

Forschungsmeldungen 2013
teaser_image_horizontal

Ein Blick in die biochemische Methan-Produktion

14. März 2013

Cryo-Elektronenmikroskopie-Aufnahmen enthüllen die Struktur einer Hydrogenase, mit der Archaebakterien Wasserstoff für die Methanbildung spalten [mehr]

Forschungsmeldungen 2011
teaser_image_horizontal

Optogenetik – fusionierte Ionenkanäle als Lichtschalter

20. Dezember 2011

Max-Planck-Forscher steuern Nervenzellen mithilfe zweier verbundener Lichtkanäle [mehr]

teaser_image_horizontal

Gen-Schalter für Geruchsrezeptoren

10. November 2011

Regulatorelemente im Erbgut kontrollieren die Wahrscheinlichkeit, mit der Riechzellen eines der rund 1200 Rezeptorgene auswähle [mehr]

teaser_image_horizontal

Sensibler Lichtschalter für Nervenzellen

23. März 2011

Ein hochempfindliches Membranprotein erlaubt es, Zellen auch mit schwachen Lichtreizen präzise zu steuern [mehr]

Forschungsmeldungen 2010
original

Optogenetik

18. Oktober 2010

Licht ins Dunkel des Gehirns [mehr]

Makromolekulare Komplexe

18. Oktober 2010

[mehr]

teaser_image_horizontal

Lichtschalter für Nervenzellen

6. April 2010

Ernst Bamberg revolutioniert die Neurobiologie und erhält dafür einen renommierten Wissenschaftspreis [mehr]

Forschungsmeldungen 2007
teaser_image_horizontal

Licht steuert Nervenzellen

5. April 2007

Max-Planck-Wissenschaftler entwickeln in Zusammenarbeit mit Frankfurter und US-amerikanischen Universitäts-Kollegen ein neues Werkzeug für die Neurobiologie [mehr]

Forschungsmeldungen 2003
teaser_image_horizontal

Das Tor zum Kraftwerk des Lebens

19. März 2003

Auf welchem Weg Mitochondrien Proteine importieren, die sie nicht selbst produzieren können, haben jetzt Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Biophysik in Frankfurt/Main gemeinsam mit zwei Arbeitsgruppen der Universitäten Freiburg und Osnabrück bis ins molekulare Detail hinein aufgeklärt. [mehr]

Zur Redakteursansicht