Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Marc Martin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 228 91416-19Fax:+49 228 91416-88

Verwaltungsleiterin

Heidi Morgenstern
Telefon:+49 228 91416-13Fax:+49 228 91416-66

Institut

Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern

Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern
Webseite: www.coll.mpg.de
Kurt-Schumacher-Str. 10
53113 Bonn
Telefon: +49 228 91416-0
Fax: +49 228 91416-55

Gemeinschaftsgüter sind Güter, mit denen die Märkte nicht ohne Weiteres fertig werden. Dazu kommt es vor allem, wenn der Zugang zu ihnen nur schwer begrenzt werden kann. Beispiele sind Luft, Wasser und Boden, physische und virtuelle Netze, Infrastrukturen und systemische Wirkungen von Finanztransaktionen. Die Wissenschaft kann der Gesellschaft einen Dienst erweisen, indem sie herausarbeitet, wo genau die Probleme mit diesen Gütern liegen, und indem sie institutionelle Regelungen vergleicht, die der Bereitstellung dieser Güter dienen. Das Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn arbeitet an diesen Fragen interdisziplinär aus der Sicht von Ökonomie, Recht und Psychologie. Waren es früher überwiegend Fragen des Umweltschutzes, mit denen sich die Forscherinnen und Forscher beschäftigten, sind heute Kartellrecht, Regulierung und die Stabilität der Finanzmärkte die wichtigsten Anwendungsfelder.

Direktoren | Hauptarbeitsgebiete

Promotionsmöglichkeiten

Dieses Institut hat eine International Max Planck Research School (IMPRS):
IMPRS on Adapting Behavior in a Fundamentally Uncertain World

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit zur individuellen Promotion bei den Direktoren und Forschungsgruppenleitern.

Neueste Stellenangebote

Momentan sind keine Angebote vorhanden.

Forschungsberichterstattung

 
loading content