Ansprechpartner

profile_image
Helmut Hornung, M.A.
Wissenschafts- und Unternehmens-kommunikation
Telefon:+49 89 2108-1404Fax:+49 89 2108-1405

Unser aktuelles Magazin

Sprache ist das wichtigste Mittel der Kommunikation. Wie aber hat sich dieses Instrument im Lauf der Evolution entwickelt? Und was geht in unseren Köpfen vor, wenn wir eine Unterhaltung führen? Sprache erweist sich als außergewöhnlich komplex. Und wie unsere Beiträge zeigen, ist das Thema nicht nur für klassische Sprachwissenschaftler und Informatiker interessant, sondern auch für Psychologen und Verhaltensforscher.

Magazin:
Sprache im Fokus der Forschung

Sprache ist das wichtigste Mittel der Kommunikation. Wie aber hat sich dieses Instrument im Lauf der Evolution entwickelt? Und was geht in unseren Köpfen vor, wenn wir eine Unterhaltung führen? Sprache erweist sich als außergewöhnlich komplex. Und wie unsere Beiträge zeigen, ist das Thema nicht nur für klassische Sprachwissenschaftler und Informatiker interessant, sondern auch für Psychologen und Verhaltensforscher.

[mehr]

MaxPlanckForschung - mobil

MaxPlanckForschung nun auch als eMagazin

MaxPlanckForschung ist nun jederzeit griffbereit - ganz ohne Papier. Denn das Wissenschaftsmagazin der Max-Planck-Gesellschaft gibt es auch elektronisch. Unter den beiden unten genannten Links können Sie das eMagazin kostenlos und schnell auf Ihr Tablet oder Smartphone laden.

Version für Android (Google Play Store)

Version für Apple iPad (Apple iTunes Store)

Das eMagazin gibt es für das iPad von Apple sowie für Android-Geräte. Wer die MaxPlanckForschung am Bildschirm seines Desktop-PCs lesen will, findet sie auf der Webseite der Max-Planck-Gesellschaft. Das elektronische Angebot lässt sich um Videos, Animationen oder Podcasts zu den jeweiligen Themen im Heft erweitern.

Forschung für unterwegs: Das Wissenschaftsmagazin der Max-Planck-Gesellschaft gibt es auch für Tablets und Smartphones. Bild vergrößern
Forschung für unterwegs: Das Wissenschaftsmagazin der Max-Planck-Gesellschaft gibt es auch für Tablets und Smartphones.

Neben aktuellen Kurzberichten sowie den Rubriken Physik & Astronomie, Biologie & Medizin, Materie & Material, Umwelt & Klima und Kultur & Gesellschaft finden Sie in jeder Ausgabe einen Themenschwerpunkt. Die Beiträge umfassen alle Bereiche der aktuellen Grundlagenforschung – von kosmischen Objekten an den Grenzen von Raum und Zeit über ökologische und soziale Systeme bis hin zu molekularen und atomaren Strukturen, auf denen die unbelebte Welt aufbaut.

Ebenso wie das gedruckte Heft liefert das eMagazin die Geschichte hinter den Geschichten – gründlich recherchiert und verständlich geschrieben. Renommierte Wissenschaftsjournalisten sehen sich in den Instituten der Max-Planck-Gesellschaft um und schauen den Forscherinnen und Forschern über die Schulter. So erfahren die Leserinnen und Leser aus erster Hand, was die Wissenschaft heute treibt und morgen bewegt – jetzt immer und überall.

 
loading content