Galaxien

Der Stern S2 umrundet das supermassereiche schwarze Loch auf einer Rosettenbahn und bestätigt Einsteins Theorie mehr

Event Horizon Telescope beobachtet den Jet eines schwarzen Lochs in der Galaxie 3C 279 mehr

Die Beobachtung von Pulsaren in 47 Tucanae liefert neue Erkenntnisse über den Halo der Milchstraße mehr

Magnetfelder weisen den Weg zum Material, das die Sternentstehung in der Galaxis aufrechterhält mehr

Die Quelle liegt in einer Region mit hoher Rate an Sterngeburten mehr

Ausgedehnte Wasserstoffwolken um erste Quasare könnten das schnelle Wachstum der supermassereichen schwarzen Löcher ermöglicht haben mehr

Die Entstehung von Sonnen im Zentrum der Milchstraße verlief nicht kontinuierlich mehr

Astronomen finden in dem Galaxienhaufen das mit 40 Milliarden Sonnenmassen massivste schwarze Loch im nahen Universum mehr

Wissenschaftler beobachten zwei kosmische Ausbrüche mit unvergleichlich großem Energieausstoß mehr

Die neue Computersimulation TNG50 zeigt, wie sich das Universum entwickelte und aus Chaos allmählich Ordnung entstand mehr

Der Stern S2 umrundet das supermassereiche schwarze Loch auf einer Rosettenbahn und bestätigt Einsteins Theorie mehr

Event Horizon Telescope beobachtet den Jet eines schwarzen Lochs in der Galaxie 3C 279 mehr

Die Beobachtung von Pulsaren in 47 Tucanae liefert neue Erkenntnisse über den Halo der Milchstraße mehr

Die Quelle liegt in einer Region mit hoher Rate an Sterngeburten mehr

Die Entstehung von Sonnen im Zentrum der Milchstraße verlief nicht kontinuierlich mehr

Astronomen finden in dem Galaxienhaufen das mit 40 Milliarden Sonnenmassen massivste schwarze Loch im nahen Universum mehr

Wissenschaftler beobachten zwei kosmische Ausbrüche mit unvergleichlich großem Energieausstoß mehr

Die neue Computersimulation TNG50 zeigt, wie sich das Universum entwickelte und aus Chaos allmählich Ordnung entstand mehr

Beobachtungen mit eRosita versprechen einen Durchbruch beim Verständnis des energiereichen Universums mehr

Das vom IceCube-Detektor aufgefangene flüchtige Teilchen stammt wohl aus dem turbulenten Zentrum einer fernen Galaxie mehr

Die Antenne von IRAM ist am Event Horizon Telescope beteiligt mehr

Einer gigantischen Spirale gleich, treibt das Milchstraßensystem im Weltall mehr

Interview mit Reinhard Genzel über seine Beobachtung eines Effekts der allgemeinen Relativitätstheorie mehr

Computersimulationen zeigen die Entstehung von Galaxien mit bisher unerreichter Präzision mehr

Astronomen gelingt Rekordmessung für ein besseres Bild unserer Heimatgalaxie. mehr

Beobachtungskampagne an zehn Observatorien nimmt Zwergplaneten ins Visier mehr

Wie eine weit entfernte Galaxie Radiowellen beeinflusst, gibt Hinweise auf die Entstehung von kosmischen Magnetfeldern mehr

Astronomen vermessen mit dem Licht von Zwillings-Quasaren die Struktur des Universums mehr

Milchstraßensysteme im jungen Universum bestehen hauptsächlich aus Gas und Sternen mehr

Supernovae künden von kosmischen Katastrophen. Wenn ein massereicher Stern am Ende seines Lebens in die Energiekrise schlittert oder eine bereits gestorbene Sonne mit Materie überfüttert wird, endet das in einer Explosion unvorstellbaren Ausmaßes. Hans-Thomas Janka vom Max-Planck-Institut für Astrophysik in Garchingsimuliert Supernovae im Computer. mehr

Zur Redakteursansicht