Partner für die Forschung

Zur Infrastruktur der Max-Planck-Institute gehören neben Labors und Werkstätten auch wissenschaftliche Fachbibliotheken. Ihnen kommt im elektronischen Zeitalter eine wichtige Aufgabe zu, indem sie Informationen und Literatur in sämtlichen Publikationsformen sammeln, strukturiert aufbereiten und zur Verfügung stellen. Die Bibliotheken verfügen über historisch wertvolle und gedruckte Bestände ebenso wie über digitale Medien und bieten vielfältige Dienstleistungen zur wissenschaftlichen Nutzung. Ihre Heterogenität spiegelt die über 80 Max-Planck-Institute mit ihren unterschiedlichsten Forschungsausrichtungen wieder.

Die Bibliotheken unterstützen die Forscherinnen und Forscher in ihrem wissenschaftlichen Arbeitsprozess durch effizienten und maßgeschneiderten Service. Dafür setzen sie in der Leitung auf das Know-how qualifizierten Fachpersonals. Schwerpunkte im vielfältigen Aufgabenumfeld dieser Informationsexpertinnen und -experten sind:

  • Bereitstellung und Koordination digitaler Services und Angebote
  • Optimierung der Zugangssysteme zu lokalen, nationalen und internationalen Ressourcen
  • Unterstützung im Publikationsprozess
  • Umsetzung von Open Access nach der Berliner Erklärung
  • Management von Institutspublikationen im Repository der MPG (MPG.PuRe)
  • Schulungen, Workshops und Vorträge zu informationsrelevanten Themen
  • Literaturrecherche und -beschaffung

Die gute Vernetzung unter den Bibliotheken, die Zusammenarbeit mit den Informationsvermittlungsstellen und der Max Planck Digital Library sowie Kontakte zu Bibliotheken anderer Forschungsorganisationen erweitern das Informationsangebot für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller einzelnen Institute. In gegenseitigem Austausch werden ferner zentrale und lokale Services aufeinander abgestimmt und auf die Bedürfnisse der Forschenden vor Ort zugeschnitten. Auf diese Weise fungieren die Institutsbibliotheken und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Navigatoren in der modernen Informationslandschaft.

Zur Redakteursansicht