Jahresbericht 2015

Die Max-Planck-Gesellschaft legt jedes Jahr einen Bericht √ľber ihre T√§tigkeit im Berichtsjahr sowie √ľber begonnene oder geplante Unternehmungen vor. Dieser Jahresbericht wird satzungsgem√§√ü vom Senat festgestellt, der Hauptversammlung der Mitglieder vorgelegt und von dieser beschlossen.

Die Max-Planck-Gesellschaft verbessert Ausbildungs- und Karrierebedingungen von Nachwuchswissenschaftlern
Mission der Max-Planck-Gesellschaft | Erfolgsfaktoren f√ľr die wissenschaftliche Arbeit | Gesamtentwicklung im Personalbereich | Bericht √ľber die wirtschaftliche Entwicklung | Nachtragsbericht | Chancen-/Risikobericht | Ausblick
Forschungs-Highlight | Leseproben aus dem Jahrbuch | Forschungsausblick | Technologietransfer
Bilanz zum 31.12.2015 | Gewinn- und Verlustrechnung f√ľr das Gesch√§ftsjahr 2015 | Anhang f√ľr das Gesch√§ftsjahr 2015 | Best√§tigungsvermerk des Abschlusspr√ľfers
Organigramm | Personelle Zusammensetzung der Organe | Fördernde Mitglieder | Forschungsgruppen Inland | Forschungsgruppen Ausland | Forschungsstandorte
Max-Planck-Forschungsgruppen | Forschungsgruppen im Minerva-Programm
Gedenkreden - Hubert Markl, Hans F. Zacher | Nachrufe - Wilhelm Hasselbach, Johannes Heydenreich, Otto L√ľderitz, Dietrich Schulte-Frohlinde, Alfred Seeger, Heinrich W√§nke
Martin Wikelski: Max-Planck-Institut f√ľr Ornithologie, Teilinstitut Radolfzell
Dominique Elser, Christoph Marquardt, Gerd Leuchs: Max-Planck-Institut f√ľr die Physik des Lichts, Erlangen
Ulrich Becker: Max-Planck-Institut f√ľr Sozialrecht und Sozialpolitik
Zur Redakteursansicht