Halbleiterlabor der Max-Planck-Gesellschaft (HLL)

Halbleiterlabor der Max-Planck-Gesellschaft (HLL)

Das Ziel des Halbleiterlabors ist die Entwicklung und Herstellung modernster Halbleiter-Strahlungsdetektoren für hochspezialisierte Experimente in den Schwerpunktfeldern Hochenergiephysik und Astrophysik, wie sie kommerziell nicht verfügbar sind. Vom ersten Konzept für einen Detektor, angefangen über die Simulation und den Entwurf bis hin zur Implementierung und zur Testphase, ist die Technologie exakt darauf zugeschnitten, die besonderen Anforderungen spezialisierter und anspruchsvoller Anwendungen zu erfüllen. Von besonderer Bedeutung ist die Kompetenz im Aufbau von fehlerfreien doppelseitigen Detektoren in Wafergröße auf ultrareinem Silizium.

Kontakt

Otto-Hahn-Ring 6
81739 München
Telefon: +49 89 839400-0
Fax: +49 89 839400-11
Anlagenmechaniker*in (m/w/d) oder Monteur*in (m/w/d)

Halbleiterlabor der Max-Planck-Gesellschaft (HLL), München 6. Juni 2024

Elektroniker*in (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik / Automatisierungstechnik

Halbleiterlabor der Max-Planck-Gesellschaft (HLL), München 5. Juni 2024

Mikrotechnologe (m/w/d)

Halbleiterlabor der Max-Planck-Gesellschaft (HLL), München 21. Mai 2024

Zur Redakteursansicht