Prof. Dr. Paola Caselli

Prof. Dr. Paola Caselli

Vita

Geboren am 26. Juli 1966 in Follonica (Grosseto), Italien. Studium der Physik und Astronomie an der Universität von Bologna; im Jahr 1990 Laurea (Master) in Astronomie über die „Radioastronomischen Beobachtungen molekularer Spezies in Sternentstehungsgebieten“, im Jahr 1994 Doktortitel (Ph.D.) über die „Nicht-thermische Verbreiterung der Moleküllinien und chemische Prozesse in Sternentstehungsgebieten“. Stellen als Fellow und Gastwissenschaftlerin am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics, Cambridge, der Universität Leeds, der Universität von Kalifornien in Berkeley und der Harvard-Universität. Seit 2007 Professor für Astronomie und von 2009 bis 2011 Leiterin der Astrophysikgruppe an der Universität Leeds. Seit 2012, Ehrenprofessor im Astronomiedepartment an der Universität von Florida und seit 2014 Honorarprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik (seit 2014).
Zur Redakteursansicht