Vita

Studium der Chemie Univ. Tübingen und TU Berlin, Promotion (1979), Habilitation Univ. Osnabrück in Biophysik (1983), Forschungsaufenthalte in Stony Brook/USA, Kyoto/Japan, Woods Hole/USA, Direktor am Institut für Biologische Informationsverarbeitung am Forschungszentrum Jülich (1988-2007), Direktor der International Helmholtz Research School of Biophysics and Soft Matter (2006-2009), Direktor am Max-Planck-Institut für Neurologische Forschung (2010-2011), Professor für Biophysikalische Chemie Univ. Köln (seit 1988) und Professor für Molekulare Neurobiologie Univ. Bonn (seit 2008), Wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft (seit 2007), Direktor von caesar (seit 2008).
Zur Redakteursansicht