Prof. Dr. Joachim Maier

Prof. Dr. Joachim Maier

Vita

Geboren 5. Mai 1955, Neunkirchen/Saar. Diplom Chemie (1979), Promotion Physikalische Chemie, U. des Saarlandes (1982), Habilitation Physikalische Chemie, U. Tübingen (1988), Forschungstätigkeit MPI für Festkörperforschung (1982-1988) und MPI für Metallforschung (C3) (1988-1991), Gastprofessur und auswärtiges Fakultätsmitglied MIT (1989-1996), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung (seit 1991), Honorarprofessor U. Stuttgart (1992), Gastprofessur TU Graz (1999).
Zur Redakteursansicht