Prof. Dr. Chris Hann

Prof. Dr. Chris Hann

Vita

Geboren am 4. August 1953 in Cardiff, Wales. Studium an den Universitäten Oxford (BA 1974) und Cambridge (PhD 1979), Research Fellow am Corpus Christi College, Cambridge (1980- 1984), Lecturer am Department für Sozialanthropologie der Universität Cambridge (1984-1992), Professor für Sozialanthropologie an der Universität von Kent in Canterbury (1992-1999), dort Dekan der Fakultät für Sozialwissenschaften (1994-1997), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung (seit 1999), Honorarprofessor für Ethnologie an der Universität Kent (seit 1999), der Universität Leipzig (seit 2001) und an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (seit 2002). Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (seit 2008).
Zur Redakteursansicht