Prof. Dr. Alexander Borst

Prof. Dr. Alexander Borst

Vita

Geboren am 18. August 1957 in Bad Neustadt/Saale; Studium der Biologie (1976-1981) Universität Würzburg (1976-1980); Promotion bei Martin Heisenberg, Universität Würzburg (1984); wissenschaftlicher Mitarbeiter amMPI für biologische Kybernetik (1984-1993); Nachwuchsgruppenleiter am Friedrich-Miescher-Laboratorium der MPG (1993-1999); Professor an der University of California, Berkeley (1999-2001), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Neurobiologie (seit 2001). Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina (seit 2011).
Zur Redakteursansicht