Afrika: Ein Kontinent in Bewegung

Max-Planck-Forum München

  • Datum: 04.12.2018
  • Uhrzeit: 19:00 - 21:00
  • Vortragender: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für ethnologische Forschung
  • Ort: Max-Planck-Haus am Hofgarten, Hofgartenstr. 8, 80539 München
  • Raum: Osthalle
  • Gastgeber: Max-Planck-Gesellschaft
  • Kontakt: forum@gv.mpg.de
Afrika: Ein Kontinent in Bewegung
Die Forscherinnen und Forscher des Max-Planck-Instituts für ethnologische Forschung in Halle/Saale stellen in Kurzvorträgen und einer anschließenden Podiumsdiskussion ihre jeweiligen Projekte vor, die von Flucht und Bewegung innerhalb des Kontinents Afrika erzählen.

Hierzulande werden vor allem die Fluchtbewegungen von Afrika nach Europa wahrgenommen. Häufig wird jedoch nicht gesehen, dass Afrika selbst in ständiger Bewegung ist. Menschen müssen ihren Grund und Boden, ihre Heimat verlassen, sei es wegen Landenteignung oder Verfolgung durch Terrorgruppen, sei es wegen der verheerenden Lebensumstände vor Ort oder kriegerischer Auseinandersetzungen. Ergänzend zu den wissenschaftlichen Ausführungen wird auch die literarische Verarbeitung dieser Themen kurz vorgestellt.

Mit:

Prof. Dr. Günther Schlee, Direktor

Dr. Christina Gabbert, Forschungspartnerin

Dr. Carolin Görzig, Forschungsgruppenleiterin

Dr. Tabea Scharrer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

(alle Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle/Saale)

Moderation: Bernd-Uwe Gutknecht, ARD-Hörfunk

Veranstaltungsort: Max-Planck-Haus am Hofgarten, Hofgartenstr. 8, 80539 München

DER EINTRITT IST FREI!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter: forum@gv.mpg.de

Zur Redakteursansicht