Welche Verbindung gibt es zwischen der synthetischen Biologie und der bildenden Kunst?

Gastkommentar in Kooperation mit dem Städel Museum Frankfurt/M

  • Datum: 20.11.2022
  • Uhrzeit: 12:00 - 13:00
  • Vortragende(r): Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Max-Planck-Gesellschaft
  • Ort: Städel Museum, Schaumainkai 63, 60596 Frankfurt/M
  • Kontakt: info@staedelmuseum.de
Wissenschaft und bildende Kunst im Dialog
In der Reihe "Gastkommentar" eröffnen Experten der Max-Planck-Gesellschaft aus Lebens-, Natur- und Geisteswissenschaften den Besuchern individuelle Sichtweisen auf die Werke des Städel Museums.

Seit 2018 organisieren das Städel Museum und die Max-Planck-Gesellschaft gemeinsam die Gastkommentar-Reihe. Klimaforschung, europäische Rechtsgeschichte, Geschlechterverhältnis, die Neugier des Menschen, Wahrnehmung oder Mikrobiologie standen im Mittelpunkt des jeweiligen Kommentars. Einen jeweiligen kleinen Einblick finden Sie in den Filmen zur Reihe.

 

Der letzte Gastkommentar in diesem Jahr findet statt:

Sonntag, 20.11.22, 12.00 Uhr: Prof. Dr. Tobias Erb, Direktor am Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie, Marburg

 

Anmeldung jeweils direkt über das Städelmuseum.

 

Zur Redakteursansicht