Kosmologie

<p>Schwergewichtiger Kandidat für Dunkle Materie</p>

Forscher postulieren neues Teilchen und schlagen eine Methode zu seinem Nachweis vor mehr

„Der Mond ist eines der wichtigsten Archive“

Urs Mall vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung über die Erkundung des Erdtrabanten 50 Jahre nach den Apollo-Missionen mehr

Den Mond in der Nase

Rund 22 Kilogramm Mondgestein brachten die Astronauten der Apollo-11-Mission vor 50 Jahren zur Erde. Max-Planck-Forscher gehörten zu den ersten, die das Material analysieren durften mehr

Das 30-Meter-Auge in der Sierra Nevada

Die Antenne von IRAM ist am Event Horizon Telescope beteiligt mehr

Das Universum aus dem Großrechner

Computersimulationen zeigen die Entstehung von Galaxien mit bisher unerreichter Präzision mehr

Galaktische Magnetkraft schon vor 4,6 Milliarden Jahren

Wie eine weit entfernte Galaxie Radiowellen beeinflusst, gibt Hinweise auf die Entstehung von kosmischen Magnetfeldern mehr

Neutrinos als Ursache von Supernovae

Radioaktive Elemente im Gasnebel Cassiopeia A geben Einblicke in die Explosion massereicher Sterne mehr

<p>Das kosmische Netz wird durchleuchtet</p>

Astronomen vermessen mit dem Licht von Zwillings-Quasaren die Struktur des Universums mehr

<p>Dunkle Materie – in fernen Galaxien Fehlanzeige</p>

Milchstraßensysteme im jungen Universum bestehen hauptsächlich aus Gas und Sternen mehr

Ursprung eines schnellen Radiostrahlungsausbruchs identifiziert

Astronomen gelingt die Identifizierung von Radioblitzen: Sie kommen aus einer Zwerggalaxie in großer Entfernung mehr

Zur Redakteursansicht