Prof. David Poeppel, Ph.D.

Prof. David Poeppel

Vita

David Poeppel, geboren 1964 in Freiburg im Breisgau, hat am Massachusetts Insttitute of Technology (MIT), USA, als Undergraduate und Graduate Student Kognitionswissenschaften, Linguistik und Neurowissenschaften studiert (Promotion 1995). Als Post-Doktorand war er an der University of California in San Francisco, wo er an funktioneller Bildgebung gearbeitet hat. Von 1998 bis 2008 war er Professor an der University of Maryland in College Park, im Department of Linguistics sowie im Department of Biology und leitete dort das Cognitive Neuroscience of Language Laboratory. Seit 2009 ist er Professor für Psychologie und Neurowissenschaften an der New York University. Im Juni 2014 wurde er zum Wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft und Direktor der Abteilung Neurowissenschaften am Max-Planck Institut für Empirische Ästhetik im Nebenamt berufen. Er war Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin, Fellow an der American Academy Berlin und Gastprofessor and zahlreichen Institutionen. Er ist Fellow der American Association for the Advancement of Science.