Prof. Dr. Per Helander

Prof. Dr. Per Helander

Vita

Geboren 1967 in Ume√•/Schweden, Studium der Physik an der Chalmers Technischen Hochschule in G√∂teborg; Promotion 1994 √ľber die Dynamik von schnellen Ionen in Fusionsexperimenten vom Typ Tokamak, Forschungsaufenthalt am Massachusetts Institute of Technology in Cambridge, USA, ab 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Theorieabteilung des Culham Science Centre in Abingdon, Gro√übritannien, zuletzt als Leiter einer Arbeitsgruppe; zugleich apl. Professor an der Chalmers Technischen Hochschule in G√∂teborg, Vorlesungen √ľber theoretische Plasmaphysik an der Universit√§t Bristol in Gro√übritannien; 2006 als Wissenschaftliches Mitglied an das IPP-Teilinstitut Greifswald berufen, wo er den Bereich "Stellaratortheorie" leitet.
Zur Redakteursansicht