Ph.D., Prof. Lotte Søgaard-Andersen

Ph.D., Prof. Lotte Søgaard-Andersen

Vita

Geboren am 14. März 1959 in Holbaek, Dänemark. MSc Thesis in Molekularbiologie Univ. Odense (1984), MD Univ. Odense (1988), Gastwissenschaftlerin am Institut Pasteur, Paris (1990), PhD in Molekularbiologie Univ. Odense (1991), Postdoc Univ. Odense (1991), Assistant Professor, Univ. Odense (1992-1995), Gastwissenschaftlerin an der Stanford Univ. (1994-1995), Associate Professor an der Univ. Southern Denmark, (1996-2001), Professor an der Universität Southern Denmark (2002-2004), Direktorin und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie (seit 2004).
Zur Redakteursansicht