Veranstaltungsarchiv

Vortragender: Prof. Ulrich Becker (MPI für Sozialrecht und Sozialpolitik), Markus Schöne (Jugendamt München), Tobias Klaus (Bundesfachverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge), Hans Artschwager (Waldhaus Jugendhilfe)
3585 1453391415
Nach neuesten Erhebungen leben mittlerweile rund 40.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Deutschland, die meisten von ihnen in grenznahen Städten. Ein neues Gesetz, das am 1.11.2015 in Kraft trat, soll die Situation in besonders betroffenen Städten wie München entspannen, da nun alle Jugendämter in Deutschland die Kinder und Jugendlichen aufnehmen sollen. Doch wird die Verteilung funktionieren? Wie viele minderjährige Flüchtlinge können tatsächlich in anderen Kommunen versorgt werden? Sind alle Jugendämter auf diese Aufgabe vorbereitet? Und was bedeutet das neue Gesetz für das Wohl der Kinder und Jugendlichen? Das Max-Planck-Forum beleuchtet diese Fragen aus rechtlicher und praktischer Perspektive. [mehr]
Zur Redakteursansicht