Eine Entscheidung fürs Leben

Stefan Gruber und Gregor Sand sind am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik der Frage nachgegangen, ob sich Migration in Europa lohnt mehr

Heimweh, das in den Genen liegt

Miriam Liedvogel und ihr Team wollen herausfinden, was das Zugverhalten von Vögeln steuert mehr

Aufbruch ins Ungewisse

Wie fühlen sich Menschen nach der Migration im neuen Heimatland?  Haben Zugvögel eine Art Navi in den Genen? Was passiert, wenn Nomaden sesshaft werden? Darum geht es in der langen Folge unseres Podcasts „Das Forschungsquartett“. mehr

Aktuelles 

Blasmusik ist weniger ansteckend als Chorgesang
Musizieren mit Blasinstrumenten verbreitet mehr Viren als der Atem, aber weniger als Sprechen oder Singen

Regale mit Akten
Studie untersucht die Motive für gewolltes Nichtwissen ehemaliger DDR-Bürgerinnen und -Bürger

„Oscar der Wissenschaften“
Anthony Hyman und Clifford Brangwynne erhalten den weltweit am höchsten dotierten Wissenschaftspreis, den 2023 Breakthrough-Preis in Life Sciences

Multimedia


Porträt Magdalena Gerum

Wie ist Care-Arbeit bei Paaren verteilt?

Podcast 21. September 2022
Frischgebackene Eltern stehen vor vielen Herausforderungen: Wer übernimmt welche Arbeiten zu Hause? Ab wann geht wer wieder arbeiten? Magdalena Gerum hat Arbeitsteilung in Familien erforscht und erzählt in dieser Podcast-Folge, warum es so schwer ist, mit den traditionellen Rollen zu brechen.
Forschung an Zelltröpfchen

Forschung an Zelltröpfchen

Video
Eine neue Hoffnung für die Behandlung neurodegenerativer Krankheiten / Ein Video über die Forschung von Anthony Hyman, die mit dem Körber-Preis 2022 und dem 2023 Breakthrough-Preis in Life Sciences ausgezeichnet wurde 
Wie nehmen wir Menschen mit krausen Haaren wahr?

Wie nehmen wir Menschen mit krausen Haaren wahr?

Podcast 7. September 2022
Vom Aussehen eines Menschen schließen wir häufig auf dessen Persönlichkeit. Haare und Frisuren spielen bei solchen Zuschreibungen eine besondere Rolle, wie Johanna Lukate in dieser Podcast-Folge von „Ach, Mensch“ erzählt
Auf den Knack kommt es an

Auf den Knack kommt es an

Podcast 11. August 2022
Vegane und vegetarische Würste: Für die einen sind sie eine tolle Alternative zur echten Wurst, für die anderen nur ein schwacher Abklatsch. Denn was den Knack angeht, können die pflanzlichen Alternativen einfach noch nicht mithalten. Bis jetzt
Lisa Suckert vom Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung

Wozu brauchen wir Zukunftsvorstellungen?

Podcast 10. August 2022
Pläne, To-Do-Listen, Utopien, Dystopien,  Hoffnungen und Wünsche,:  Zukunftsvorstellungen blicken auf unterschiedliche Weise auf das, was kommt. Warum sind wir so fasziniert von der Zukunft? Lisa Suckert weiß mehr dazu – und das, im Hier und Jetzt.
Ein Molekül entfernt von Magie

Ein Molekül entfernt von Magie

Video 12. Juli 2022
In den Berliner Bolle Sälen sprach die Wissenschaftsjournalistin und Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim mit dem Chemie-Nobelpreisträger Benjamin List über Katalysatoren – solche, für die er im Jahr zuvor den Nobelpreis erhalten hatte, aber auch solche, die sein Privatleben nachhaltig geprägt haben.
Porträt von Stefan Gruber

Zahlt sich Migration in Europa aus?

In der EU herrscht Freizügigkeit: Jeder und jede darf dort hingehen, wo er oder sie glaubt, ein gutes Leben führen zu können. Stefan Gruber erzählt im „Ach, Mensch“-Podcast von erfolgreicher und gescheiterter Migration und wie die Politik das Wohlbefinden von Eingewanderten verbessern kann
Porträt von Saskia Stucki

Welche Rechte haben Tiere?

Jeder Mensch hat Grundrechte. Tiere werden in der Justiz hingegen nicht als Rechtsträger genannt. Gibt es also überhaupt Rechte für Hund, Schwein, Fisch und Co.? Im Podcast „Ach, Mensch“ erklärt die Juristin Saskia Stucki, wie sich der rechtliche Umgang mit Tieren auf Mensch und Umwelt auswirkt.
Wie organisieren sich Schwärme?

Wie organisieren sich Schwärme?

Warum schwimmen Fische im Schwarm? Wie kann man in großen Menschenmengen eine Massenpanik verhindern? Und wie organisieren sich schwärmende Zellen im Immunsystem? Darum geht es in dieser langen Podcast-Folge zur aktuellen MaxPlanckForschung
Wird extremes Wetter häufiger?

Wird extremes Wetter häufiger?

Video 20. Juni 2022
Hitzewellen, Dürren mit Waldbränden sowie heftige Gewitter, Stürme, Starkregen und Überschwemmungen: Solche Wetterereignisse scheinen mit dem Klimawandel in immer kürzeren Abständen aufzutreten. Aber ist das wirklich so? Unser „WissenWas“-Video liefert die Fakten
Was bedeutet es, „cool“ zu sein?

Was bedeutet es, „cool“ zu sein?

Podcast 1. Juli 2022
„Cool“ wird umgangssprachlich oft mit „gut“ und „toll“ gleichgesetzt, aber das war nicht immer so. Wie der Begriff sich historisch entwickelt hat, das erklärt Kerstin Maria Pahl im Podcast „Ach, Mensch“
Woher kommt die Masse der Elementarteilchen?

Woher kommt die Masse der Elementarteilchen?

Podcast 24. Juni 2022
Vor zehn Jahren, am 4. Juli 2012, wurde am Cern in Genf das Higgs-Teilchen entdeckt. Sandra Kortner vom Max-Planck-Institut für Physik war damals an der Entdeckung beteiligt und erzählt in diesem Podcast, wie das Higgs-Boson unser Verständnis des Universums veränderte - und noch verändert
Wie führt man ein gutes Leben?

Wie führt man ein gutes Leben?

Leon Battista Alberti hat die Frage nach dem guten Leben bereits vor mehr als 500 Jahren beschäftigt. Doch gibt es darauf eine Antwort? Hana Gründler vom Kunsthistorischen Institut in Florenz spricht darüber im neuen „Ach, Mensch“-Podcast
Liebe in Zeiten von KI

Liebe in Zeiten von KI

Video
In der Sci-Fi -Komödie „Ich bin dein Mensch“ verliebt sich eine Wissenschaftlerin in den humanoiden Roboter Tom. Im Pergamon-Museum diskutieren Maria Schrader und Jan Schomburg sowie Barbara Helwing und Iyad Rahwan über KI, Roboter und die Liebe
Porträt von Sietske Fransen

Was lehrt der Blick durch ein altes Mikroskop?

Durch ein Mikroskop in die Vergangenheit schauen, das versucht Sietske Fransen. Sie ist die Leiterin der Forschungsgruppe "Visualizing Science" an der Bibliotheca Hertziana in Rom
Wie dominiert westliches Denken Gesetze weltweit?

Wie dominiert westliches Denken Gesetze weltweit?

Podcast 5. Mai 2022
Er fahndet nach kolonialen Strukturen im Recht: Was trocken klingt, ist spannende Detektivarbeit. Ralf Michaels gibt im aktuellen Ach, Mensch-Podcast Einblick in seine Forschung und die praktische Anwendung
Was ist das Anthropozän?

Was ist das Anthropozän?

Am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte befasst sich Benjamin Steininger mit vielen künstlichen Stoffen, die Menschen in den vergangenen Jahrzehnten und Jahrhunderten entwickelt haben. Im Ach-Mensch-Podcast spricht er über Segen und Fluch dieser Erfindungen
Johannes Krause, Direktor am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie

Von wem stammen wir ab?

Stammen wir vom Neandertaler ab? Wohl eher nicht. Das verraten uns unsere Gene. An ihnen kann Johannes Krause vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie ablesen, woher der moderne Mensch kommt und auch, wie unsere Urahnen vor tausenden von Jahren gelebt haben

Publikationen


Geomax 25 - Wetter extrem
Smarte Polymere für Nanokapseln
Biomax 37: Grünes Tuning - Auf dem Weg zur künstlichen Fotosynthese
MaxPlanckForschung 2/2022 - Fokus: Geregeltes Durcheinander
Cover der MaxPlanckForschung 1/2022: "Unter Druck"
Jahresbericht 2020 
Jahrbuch-Highlights der Max-Planck-Gesellschaft
Paktbericht für Forschung und Innovation 2021: Bericht zur Umsetzung
Evaluation - Die Verfahren der Max-Planck-Gesellschaft
Lise-Meitner-Exzellenzprogramm 2021
Max-Planck Imageflyer (Deutsch)
Talentbegleiter

Karriere

Netzwerken in Lindau
Nach pandemiebedingter Pause konnte die Nobelpreisträger-Tagung in Lindau wieder vor Ort stattfinden. Mit dabei fünf Nobelpreisträger der Max-Planck-Gesellschaft und 22 Nachwuchsforscher*innen aus Max-Planck-Instituten

Treffpunkt Summer School
Max-Planck-Institute laden zu Workshops in der vorlesungsfreien Zeit ein: Die Summer Schools richten sich an junge Wissenschaftler*innen  – vom Bachelor-Studierenden bis zum Postdoc

Stellenangebote

Assistenz Graduiertenschule (m/w/d)

Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns, Köln
28. September 2022

1 Auszubildende*n (m/w/d) im Bereich Feinwerkmechanik

Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg
28. September 2022

Wissenschaftliche/r PostDoc (m/w/d)

Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena
27. September 2022

Aus den Instituten


MPI für chemische Ökologie
Mikroben schützen Wollkäferlarven vor Krankheitserregern mehr
MPI für Pflanzenzüchtungsforschung
Struktur von Weizen-Immunprotein entschlüsselt mehr
MPI für molekulare Biomedizin
Mehr als Mikroskope zeigen können mehr
MPI für evolutionäre Anthropologie
Steinwerkzeugvielfalt bei Schimpansen mehr
MPI für Biologie des Alterns
Längeres Leben durch fehlerhafte RNA-Verarbeitung mehr
MPI für molekulare Zellbiologie und Genetik
3Rs-Preis für Ronald Naumann mehr
MPI für molekulare Zellbiologie und Genetik
Ein unbeständiges flockenartiges Netzwerk entsteht mehr
MPI für Evolutionsbiologie
Junge Gene passen sich schneller an als Alte mehr
MPI für Evolutionsbiologie
Entwicklung und ökologischer Wettbewerb mehrzelliger Lebenszyklen mehr
MPI für Sonnensystemforschung
Magnetfeldumkehr in der Sonnenkorona mehr
MPI für Biologie des Alterns
Ein Baustein für die Fitness der Leber im Alter mehr
MPI für Polymerforschung
Wie man Krebszellen erstickt mehr
MPI für Hirnforschung
Die kleinen Drachen und die Evolution des Gehirns mehr
MPI für molekulare Genetik
„Wir haben uns in die Stadt verliebt“ mehr
MPI für biologische Kybernetik
Wie Wertvorstellungen unsere Wahrnehmung beeinflussen mehr

Soziale Medien

Zur Redakteursansicht