Prof. Dr. Wieland B. Huttner

Prof. Dr. Wieland B. Huttner

Vita

Geboren am 15. Februar 1950 in Hannover. Medizinstudium in Hamburg und Oxford, Promotion Univ. Hamburg (1976), Postdoktorand am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin und an der Yale Univ., Nachwuchsgruppenleiter am Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Habilitation im Fach Physiologische Chemie Univ. Würzburg (1985), Gruppenleiter am Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie, o. Professor und Leiter des Instituts für Neurobiologie Univ. Heidelberg (1991), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (seit 1998), Honorarprofessor für Neurobiologie an der TU Dresden. Seit 2009 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Rates der Max-Planck-Gesellschaft.
Zur Redakteursansicht