Vita

Geboren am 28. Juli 1962 in Aachen. Studium der Chemie und Physik an der Universität zu Köln, Promotion 1994, Postdoktorate am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart und am Centre national de la recherche scientifique (CNRS) in Nantes, Frankreich. Forschungsgruppenleiterin und ab 2003 Professor an der Universität Mainz, Gastwissenschaftlerin an der Princeton University, USA (1999), Stanford University, USA (2009/2010), und Gastprofessor an der Universität Caen, Frankreich (2000). Seit Dezember 2011 Direktorin und wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden.

Claudia Felser ist Vorsitzende der DFG Forschungsgruppe „New Materials with High Spin Polarization“ und Direktorin der Graduate School of Excellence “Materials Science in Mainz” der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).
Zur Redakteursansicht