Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

<p>Licht ist Lebenselixier, Inspiration f&uuml;r K&uuml;nstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gr&uuml;nde genug f&uuml;r die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gem&auml;lde von Caravaggio analysieren.</p>

Licht

Licht ist Lebenselixier, Inspiration für Künstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gründe genug für die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gemälde von Caravaggio analysieren.

[mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Medizin . Zellbiologie

teaser_image_horizontal

Krebsmedikament verlängert Fliegenleben

25. Juni 2015

Trametinib hemmt bei Fliegen und Menschen denselben Signalweg und könnte deshalb auch beim Menschen lebensverlängernd wirken [mehr]

Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Fische auf der Flucht

25. Juni 2015

Forscher beschreiben, wie ein herannahendes Objekt im Fischgehirn eine Fluchtreaktion auslöst [mehr]

Chemie . Materialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Aktuatoren – bewegt wie die Mittagsblume

24. Juni 2015

Materialien nach dem Vorbild mancher Pflanzen könnten Robotern künftig zu natürlichen Bewegungen verhelfen [mehr]

Materialwissenschaften . Quantenphysik

teaser_image_horizontal

Photonische Kristallfaser: ein Sensor für alle Fälle

24. Juni 2015

Ein fliegendes Mikrokügelchen in einer hohlen Glasfaser misst Temperatur, Vibrationen und elektrische Felder mit hoher räumlicher Auflösung [mehr]

Evolutionsbiologie

teaser_image_horizontal

Frühe Europäer haben sich mit Neandertalern vermischt

22. Juni 2015

DNA-Analysen eines 40.000 Jahre alten Kieferknochens aus Rumänien zeigen, dass sich moderne Menschen mit Neandertalern vermischt haben, als sie nach Europa einwanderten [mehr]

Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Gedächtnis braucht keine dauerhaften Synapsen im Hippocampus

22. Juni 2015

Forscher untersuchen, wie neue Eindrücke ins Langzeitgedächtnis übertragen werden [mehr]

Festkörperforschung . Materialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Mit 300 Kilometern pro Sekunde zu neuer Elektronik

22. Juni 2015

Ein Material mit superschnellen Elektronen, das den Riesenmagneto-Widerstand zeigt, könnte sich für elektronische Bauteile eignen.

[mehr]

Chemie

teaser_image_horizontal

Brennstoffzelle: Schutz für sensible Katalysatoren

19. Juni 2015

Ein Hydrogel schirmt ein empfindliches Enzym, das Platin in Wasserstoff-Brennstoffzellen ersetzen könnte, gegen Sauerstoff ab [mehr]

 
loading content