MaxPlanckForschung

Licht ist Lebenselixier, Inspiration für Künstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gründe genug für die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gemälde von Caravaggio analysieren.

Licht

Licht ist Lebenselixier, Inspiration für Künstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gründe genug für die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gemälde von Caravaggio analysieren. [mehr]

Max Planck Cinema

Stellenangebote

Stellenangebote

Topthema: Proteinfaltung

Das darf nicht Schule machen

8. Mai 2015

Wie können Forschungsorganisationen ihre eigenen Wissenschaftler vor den aggressiven und unlauteren Methoden von Tierschutzaktivisten schützen? Der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Martin Stratmann, zu den jüngsten Entwicklungen um die Entscheidung von Nikos Logothetis [mehr]

Max-Planck-Gesellschaft unterstützt Statement des Wellcome Trust

Die MPG ist Mitzeichner der Stellungnahme des Wellcome Trust, die sich für tierexperimentelle Forschung im Rahmen der europäischen Richtlinie zum Schutz der für wissenschaftliche Zwecke verwendeten Tiere ausspricht. In dem Statement bekräftigen die 140 unterzeichnenden Wissenschaftsorganisationen die Bedeutung von tierexperimenteller Forschung in Forschungsbereichen, in denen es keine Alternativmethoden gibt. [mehr]
Im Schlaf arbeitet das Bewusstsein anders. Wenn wir träumen, nehmen wir die Erlebnisse bewusst wahr, können sie aber nicht reflektieren. Klarträumer besitzen dagegen die Fähigkeit zur Selbstreflexion im Traum.

Träumen macht das Denken klar

29. April 2015

Im Schlaf arbeitet das Bewusstsein anders. Wenn wir träumen, nehmen wir die Erlebnisse bewusst wahr, können sie aber nicht reflektieren. Klarträumer besitzen dagegen die Fähigkeit zur Selbstreflexion im Traum. [mehr]

Flächendeckende Umstellung auf Open Access möglich

28. April 2015

Die Max Planck Digital Library legt eine Analyse zur Transformation des Subskriptionswesens für wissenschaftliche Zeitschriften zu Open Access vor und präsentiert erstmalig quantitative Parameter für diesen Übergang. Sie bestätigen: Die seit Jahren geforderte Öffnung wissenschaftlicher Literatur ohne Mehrkosten ist möglich. [mehr]
Der diesjährige St Andrews Umweltpreis geht an ein Mehrstufenprojekt, das sich dem Schutz der größten noch verbliebenen Population frei lebender Schimpansen widmet, die in der Region Foutah Djallon-Bafing River (FDBR) in Guinea, Westafrika, beheimatet sind.

Christophe Boesch erhält St Andrews Umweltpreis 2015

23. April 2015

Der diesjährige St Andrews Umweltpreis geht an ein Mehrstufenprojekt, das sich dem Schutz der größten noch verbliebenen Population frei lebender Schimpansen widmet, die in der Region Foutah Djallon-Bafing River (FDBR) in Guinea, Westafrika, beheimatet sind. [mehr]
 
loading content