Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

Magnetfelder sind im wörtlichen Sinne allgegenwärtig: Sie existieren um Planeten, durchziehen unsere Milchstraße sowie ferne Galaxien und stecken nicht nur im galaktischen Gas, sondern finden sich auch in den daraus geformten Sonnen. Magnetare etwa, nur 20 Kilometer durchmessende Neutronensterne, haben die stärksten Magnetfelder im Universum. Indem Max-Planck-Forscher das kosmische Phänomen studieren, erfahren sie so einiges über die Natur der Himmelskörper.

Kosmische Magnetfelder

Magnetfelder sind im wörtlichen Sinne allgegenwärtig: Sie existieren um Planeten, durchziehen unsere Milchstraße sowie ferne Galaxien und stecken nicht nur im galaktischen Gas, sondern finden sich auch in den daraus geformten Sonnen. Magnetare etwa, nur 20 Kilometer durchmessende Neutronensterne, haben die stärksten Magnetfelder im Universum. Indem Max-Planck-Forscher das kosmische Phänomen studieren, erfahren sie so einiges über die Natur der Himmelskörper. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Pflanzenforschung

teaser_image_horizontal

RNA-Interferenz schützt Kartoffelpflanzen

26. Februar 2015

Mit Hilfe von RNA-Interferenz lassen sich Kartoffelpflanzen gegen ihren größten Fraßfeind wappnen [mehr]

Mikrobiologie

teaser_image_horizontal

Essenskanäle für Bakterien

23. Februar 2015

Bakterien verbinden sich untereinander und tauschen Nährstoffe aus [mehr]

Klimaforschung

teaser_image_horizontal

Erwärmungspause: Die Klimamodelle machen keinen systematischen Fehler

28. Januar 2015

Nach der Jahrtausendwende hat sich die Erde erst einmal kaum erwärmt – warum Klimamodelle das nicht vorhersagten, wird nun klarer. [mehr]

Ökologie

teaser_image_horizontal

Das Wild siegt über den Artenschutz

3. Dezember 2014

Schutzgebiete im Wald können kaum zum Artenschutz beitragen, solange das Wild die artenreiche Baumverjüngung der geschützten Waldfluren auffrisst [mehr]

Klimaforschung . Ökologie

teaser_image_horizontal

Zu wenig Land in Sicht!

19. November 2014

Um den zukünftigen Bedarf an Anbauflächen zu decken und gleichzeitig das Klima zu schützen, wird Landmanagement immer wichtiger [mehr]

Klimaforschung

Klimawandel erhöht Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht

8. Oktober 2014

Max-Planck-Forscher untersuchen ökologische Auswirkungen der globalen Erwärmung [mehr]

Geoforschung . Klimaforschung

teaser_image_hoizontal

Kohlenstoff, verweile doch!

24. September 2014

Ein neues Bild vom Kohlenstoffkreislauf in Landökosystemen zeigt, dass Niederschlag dafür ein wichtiger Klimafaktor ist [mehr]

Chemie . Pflanzenforschung

Algen geben Gas

18. September 2014

Genetisch veränderte Enzyme ermöglichen eine effiziente Produktion von Wasserstoff [mehr]

 
loading content