Veranstaltungen

Der Schaden der deutschen Wirtschaft durch Hacking, Botnetze, die Verbreitung von Viren und Würmern und anderer Delikte im digitalen Raum ist beträchtlich. Und nicht nur in Deutschland gibt es viel Nachholbedarf beim Computerstrafrecht. Ulrich Sieber zählt zu den führenden Experten auf diesem Gebiet. Wie zukunftsfähig sind seine Reformvorschläge und werden sie den Bedürfnissen von Unternehmen gerecht?

Cybercrime

4. November 2014

Der Schaden der deutschen Wirtschaft durch Hacking, Botnetze, die Verbreitung von Viren und Würmern und anderer Delikte im digitalen Raum ist beträchtlich. Und nicht nur in Deutschland gibt es viel Nachholbedarf beim Computerstrafrecht. Ulrich Sieber zählt zu den führenden Experten auf diesem Gebiet. Wie zukunftsfähig sind seine Reformvorschläge und werden sie den Bedürfnissen von Unternehmen gerecht? [mehr]

Akutelle Publikationen

Konflikte sind allgegenwärtig, im persönlichen Umfeld ebenso wie in der Gesellschaft, auf nationaler Ebene ebenso wie im internationalen Kontext.

Konflikte

Konflikte sind allgegenwärtig, im persönlichen Umfeld ebenso wie in der Gesellschaft, auf nationaler Ebene ebenso wie im internationalen Kontext. [mehr]

Ausschreibung MPRG Leiter/-in

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich als Max-Planck-Forschungsgruppenleiter/-in mit der Option auf eine Tenure-Track-Assistenzprofessur an der Technischen Universität München (TUM). [mehr]

Ausschreibung

Jobbörse

Stellenangebote

Neue Filmplattform für Schüler

Die Tagungsstätte ist das Herz der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin-Dahlem. Nach zweijähriger Sanierung hält Nobelpreisträger Eric Kandel am 22. Oktober die erste Harnack-Lecture, zu der künftig jährlich international renommierte Wissenschaftler eingeladen werden.

Das Harnack-Haus wird neu eröffnet

22. Oktober 2014

Die Tagungsstätte ist das Herz der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin-Dahlem. Nach zweijähriger Sanierung hält Nobelpreisträger Eric Kandel am 22. Oktober die erste Harnack-Lecture, zu der künftig jährlich international renommierte Wissenschaftler eingeladen werden. [mehr]
Die chinesische Geschichte führt uns vor Augen, wie Großprojekte von vielen kleinen Entscheidungen abhängen. Sie wirft neues Licht auf die zentrale Rolle von Planung für Wissenswelten – und welche dramatischen Auswirkungen solche Aktivitäten haben können.

Geschichte des Planens

17. Oktober 2014

Die chinesische Geschichte führt uns vor Augen, wie Großprojekte von vielen kleinen Entscheidungen abhängen. Sie wirft neues Licht auf die zentrale Rolle von Planung für Wissenswelten – und welche dramatischen Auswirkungen solche Aktivitäten haben können. [mehr]
Die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften würdigt damit die bahnbrechenden Arbeiten der Physiker auf dem Gebiet der ultrahochauflösenden Fluoreszenzmikroskopie. Hell gelang es, die bisherige Auflösungsgrenze optischer Mikroskope radikal zu unterlaufen – ein Durchbruch, der neue wegweisende Erkenntnisse in der biologischen und medizinischen Forschung ermöglicht.

Chemie-Nobelpreis 2014 geht an Max-Planck-Forscher Stefan Hell

8. Oktober 2014

Die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften würdigt damit die bahnbrechenden Arbeiten der Physiker auf dem Gebiet der ultrahochauflösenden Fluoreszenzmikroskopie. Hell gelang es, die bisherige Auflösungsgrenze optischer Mikroskope radikal zu unterlaufen – ein Durchbruch, der neue wegweisende Erkenntnisse in der biologischen und medizinischen Forschung ermöglicht. [mehr]
Frisch gekürter Medizin-Nobelpreisträger Edvard Moser zu Gast am Max-Planck-Institut für Neurobiologie

Als Wissenschaftler gestartet - als Nobelpreisträger gelandet

6. Oktober 2014

Frisch gekürter Medizin-Nobelpreisträger Edvard Moser zu Gast am Max-Planck-Institut für Neurobiologie [mehr]
Sie bieten eine hervorragende Qualifizierungsmöglichkeit nach der Promotion und dem Einstieg in die Postdoc-Phase: die Leitungspositionen für Forschungsgruppen. Die Leiterinnen und Leiter genießen einen selbständigen Status innerhalb eines Max-Planck-Instituts.

Frühe Autonomie mit eigenem Budget

Sie bieten eine hervorragende Qualifizierungsmöglichkeit nach der Promotion und dem Einstieg in die Postdoc-Phase: die Leitungspositionen für Forschungsgruppen. Die Leiterinnen und Leiter genießen einen selbständigen Status innerhalb eines Max-Planck-Instituts. [mehr]
 
loading content