Foto-Galerie


22. November 2021

Nobelpreisträgerin und Nobelpreisträger zu Gast in München

Anlässlich der Enthüllung der Bronzebüste von Reinhard Genzel, Physik-Nobelpreisträger des Jahres 2020 und Direktor am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, empfing Martin Stratmann die Chemie-Nobelpreisträger von 2015, 2020 und 2021, Stefan Hell, Emmanuelle Charpentier und Benjamin List.
10. November 2021

Martin Stratmann erhält den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst

Gleich drei Vertreter der Max-Planck-Gesellschaft sind am 10.11.2021 mit dem Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet worden: Präsident Martin Stratmann sowie Franz-Ulrich Hartl, Direktor am MPI für Biochemie und Immanuel Bloch, Direktor am MPI für Quantenoptik. Weitere Preisträgerinnen waren die Filmemacherin Doris Dörrie und die Violinistin und Pianistin Julia Fischer. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) überreichte den insgesamt zehn Preisträger*innen die Ehrung im prunkvollen Antiquarium der Münchner Residenz.
15. September 2021

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Markus Söder zu Besuch im Quantum Valley

Max-Planck-Präsident Martin Stratmann begrüßt Angela Merkel und Markus Söder in Garching. Sie machen sich dort ein Bild vom Stand der Quantenwissenschaften und -technologien sowie der besonderen Forschungsumgebung am Max-Planck-Institut für Quantenoptik.
2. September 2021

Dioscuri kommt nach Tschechien
Bis zu fünf Dioscuri-Zentren sollen in den nächsten Jahren entstehen

Unterschrift auf Distanz, die Nähe herstellt: Max-Planck-Präsident Martin Stratmann und Robert Plaga, der tschechische Minister für Bildung, Jugend und Sport (MEYS), unterzeichneten am 2. September 21 ein „Memorandum of Cooperation“. Damit startet das gemeinsame, personenzentrierte Förderprogramm Dioscrui in der Tschechischen Republik. Coronabedingt fand die Unterzeichnung virtuell statt. Zugeschaltet waren auch (v.l.n.r.): Dr. Pavel Doleček, Stellvertretender Minister für Bildung, Jugend und Sport (MEYS), Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Andreas Künne, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Tschechischen Republik, Prof. Vladimír Mařík, Stellvertretender Vorsitzender des Rates für Forschung, Entwicklung und Innovation der Tschechischen Republik und Prof. Joachim Sauer, Vorsitzender des Dioscuri-Komitees.
29. Juni 2021

Martin Stratmann verleiht Angela Merkel die Harnack-Medaille.

In einer feierlichen Veranstaltung am 29. Juni im Humboldt Carré in Berlin, überreicht Martin Stratmann die Harnack-Medaille an Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Verdienste um Wissenschaft und Forschung und in Anerkennung ihrer langjährigen Verbundenheit mit der Max-Planck-Gesellschaft.
23. Juni 2021

Digitale Jahresversammlung 2021 der Max-Planck-Gesellschaft

Präsident Martin Stratmann und Vize-Präsident Klaus Blaum (re.) im Studio. Den Eröffnungsvortrag hielt Prof. Udo Reichl (auf dem Screen hinten links).
10. Juni 2021

Universum.Mensch. Intelligenz. - Gemeinsame Ausstellung des Goethe-Instituts und der Max-Planck-Gesellschaft

Corona-konforme Ausstellungseröffnung mit Andrea Wegener (Abt. K), Christian Kahnt (GI), Rüdiger Willems, Petra Thurnhofer (GI), Martin Stratmann, Rainer Pollack (GI), GI-Generalsekretär Johannes Ebert, Nivin El Sioufy (GI) (v.l.n.r.)
29. April 2021

Top-Adresse für Life-Sciences Forschung

Bayern fördert wettbewerbsfähigen Ausbau des Max-Planck-Campus Martinsried zu Standort für internationale Spitzenforschung mit bis zu 500 Mio. Euro. Während des Unterzeichnung der Absichtserklärung im Max-Planck-Haus am Hofgarten (von rechts nach links): Markus Söder, Martin Stratmann, Hubert Aiwanger, Bernd Sibler; Tobias Bonhoeffer und Petra Schwille
14. April 2021

Martin Stratmann mit dem unterzeichneten Vertrag zur Etablierung des Max Planck-University of Toronto Centre for Neural Science and Technology

Die Max-Planck-Gesellschaft und die kanadische Universität Toronto haben vereinbart, im Rahmen des Max Planck - University of Toronto Zentrums für Neuronale Wissenschaft und Technologie (MPUTC), zunächst für 5 Jahre, bei der Entwicklung und dem Einsatz modernster Technologien zur Untersuchung des menschlichen Gehirns zu kooperieren. An dieser Initiative sind mehr als zehn Max-Planck-Institute beteiligt.

11. Januar 2021

Das Munich Quantum Valley - Ein Sprung für Quantenwissenschaft und -technologie

300 Mio Euro (vorbehaltlich der Zustimmung des Landtags) stellt der Freistaat Bayern für den Aufbau des Munich Quantum Valley als zentralem Element der bayerischen Quanteninitiative bereit. Ministerpräsident Markus Söder (li.) mit Martin Stratmann nach der Unterzeichnung der Absichtserklärung.
6. Oktober 2020

Physik-Nobelpreis für Reinhard Genzel

Reinhard Genzel vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik erhält zusammen mit Andrea Ghez und Roger Penrose den Physik-Nobelpreis 2020 für die Erforschung Schwarzer Löcher. Reinhard Genzel (li.) mit Martin Stratmann auf der Pressekonferenz in Garching.

21. Februar 2020

Starker Einsatz für Arbeitskultur und -atmosphäre

Der Preisträger des Communitas-Preises 2020, Wieland Huttner (links), mit Präsident Martin Stratmann bei der Verleihung im Harnack-Haus.
31. Januar 2020

Max Planck Center in Skandinavien eröffnet

Erforschen künftig gemeinsam die chemische Ökologie von Insekten: die Co-Direktoren und Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter des neuen Max Planck Centers "next Generation Insect Chemical Ecology".
5. November 2019

Hohe Auszeichnungen
für zwei
US-Sozialwissenschaftler

Ufuk Akcigit erhält den Max-Planck-Humboldt-Forschungspeis 2019, Elliot Tucker-Drob wird mit der Max-Planck-Humboldt-Medaille geehrt.
© David Ausserhofer