Immunbiologie


Viermal erfolgreich
Jeweils zwei Max-Planck-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erhalten am 19. März 2018 den Leibniz-Preis in Berlin mehr
Synthetischer Zucker wehrt Pneumokokken ab
Neuartige Impfstoffe könnten besser vor manchen Formen der Lungen- und Hirnhautentzündung schützen als gängige Präparate mehr
Weniger Versuchstiere dank sekundärer Nano-Antikörper
Max-Planck-Forscher entwickeln Alternative zu den meistgenutzten Antikörpern und ihrer ethisch umstrittenen Produktion in Versuchstieren mehr
Wie das Immunsystem arbeitet
Das Neunauge ist ein Sonderfall unter den Wirbeltieren, denn es besitzt keine Thymusdrüse. Dort lernen die T-Zellen des Immunsystems normalerweise Krankheitserreger zu erkennen. Thomas Böhm möchte wissen, wie das Neunauge trotzdem mit Bakterien und Viren fertig wird. Mit diesem Wissen könnten eines Tages Immunerkrankungen besser behandelt werden. mehr
Informationsfilter für die Immunabwehr
Frankfurter Forscher entschlüsseln den Aufbau des MHC I-Peptidbeladungskomplexes mehr
Zur Redakteursansicht