Gehirn


Software mit Grips
Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können mehr
Lesen formt das Gehirn
Für die Forschung ist Lesen und Schreiben ein faszinierendes Phänomen. Denn die ersten Schriftsysteme haben sich erst vor weniger als 6000 Jahren entwickelt – ein Wimpernschlag in Relation zur menschlichen Evolution. Eine zentrale Frage lautet daher, wie das menschliche Gehirn trotzdem diese komplexe Aufgabe bewältigen kann mehr
Klänge sehen: erste Hinweise auf molekulare Ursachen
Forscher entdecken Anhaltspunkte, warum Synästhetiker Sinneseindrücke verknüpfen mehr
Nachtfalter besitzen Hirngebiete für Futtersuche und Eiablage
Die Aktivität bestimmter Bereiche im Riechhirn weiblicher Tabakschwärmer ist direkt mit dem jeweiligen Verhalten verknüpft mehr
Langsame und späte Evolution des menschlichen Gehirns
Fossilien von Homo sapiens belegen, dass das menschliche Gehirn erst allmählich seine runde Form angenommen hat mehr
Zur Redakteursansicht