SAP-Anwendungsbetreuer*in im Finanzwesen

Controlling & Rechnungswesen & Finanzen München

Ausschreibungsnummer: 1247

Stellenangebot vom 17. November 2021
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft. Sie betreibt in derzeit 86 Instituten und Forschungsstellen Grundlagenforschung auf natur- und geisteswissenschaftlichen Gebieten. Die Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. sucht für das Sachgebiet „Anforderungsmanagement Finanzwesen, SAP“ in der Finanzabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

SAP-Anwendungsbetreuer*in im Finanzwesen
(Kennziffer 89/21)

Wir suchen einen Mitarbeiter (m/w/d), dessen zentrale Aufgabe die Pflege und Weiterentwicklung des SAP-Systems und anderer IT-Komponenten im Bereich Finanzwesen ist.

Werden Sie Teil von Deutschlands renommiertester Forschungsorganisation.

Dabei nehmen Sie Anforderungen aus unseren Instituten und Fachbereichen auf und entwickeln eine Lösungsstrategie. Von der Prozessanalyse bis zur technischen Umsetzung sorgen Sie für qualifizierten Input und begleiten den Entwicklungszyklus als Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT.

Ihre Aufgaben werden sein
  • Die Erstellung von Konzepten und Umsetzungsvorgaben für die Weiterentwicklung des Rechnungswesens mit SAP
  • Ebenso betreuen Sie fachlich die Schnittstellen zwischen SAP und angrenzenden IT-Systemen
  • Des Weiteren führen Sie Schulungsmaßnahmen von zentralen und dezentralen Mitarbeitenden für IT-Anwendungen im Finanzwesen (vor allem SAP) durch
  • Sie verantworten die Fortschreibung der System- und Anwenderdokumentation, des digitalen Organisationshandbuches sowie weiterer Anwenderinformationen
  • Die Übernahme von (Teil-) Projektleitungen z.B. bei der derzeitigen Einführung der elektronischen Rechnungsverarbeitung
  • Sie übernehmen den Second-Level-Support bei Anfragen zu Funktionen oder der Bedienung von einzelnen Services bzw. Programmen

Was wir uns von Ihnen wünschen
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft) bzw. vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen in einer entsprechenden Tätigkeit im SAP-Umfeld
  • Sie besitzen Berufspraxis in der Modulbetreuung/-beratung für SAP FI und SP FI/AA
  • Sie haben ein gutes Verständnis für Prozesse im kaufmännischen Rechnungswesen
  • Sie konnten bereits Erfahrungen im Schulungsbereich, in der Projektarbeit und in der Leitung von kleinen Projekten sammeln
  • Sie arbeiten zielorientiert und sehr selbstständig mit ausgeprägtem Service- und Qualitätsbewusstsein.
  • Sie kommunizieren partnerschaftlich und arbeiten gerne im Team zusammen.
  • Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen sowie eine hohe IT-Affinität runden Ihr Profil ab
  • Sie verfügen über sehr gute, fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen
Im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses bieten wir Ihnen eine Bezahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD (Bund) sowie verschiedene Sozialleistungen. Ihr Arbeitsplatz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienstgebäudes sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren vorhanden.

Was Sie von uns erwarten können:
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge

Die Max-Planck-Gesellschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (Kennziffer 89/21)

Bewerbungsfrist: 12. Dezember 2021

MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT
zur Förderung der Wissenschaften e. V.
Generalverwaltung München
Abteilung Personal und Personalrecht
www.mpg.de

Zur Redakteursansicht