IT-Architekt*in

EDV & Informatik München

Ausschreibungsnummer: 1328

Stellenangebot vom 17. Mai 2022
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft. Sie betreibt in gegenwärtig 86 Instituten und Forschungsstellen im In- und Ausland Grundlagenforschung auf natur- und geisteswissenschaftlichen Gebieten und ist damit einer der international führenden Forschungseinrichtungen mit zahlreichen Nobelpreisträger*innen in ihren Reihen.

Für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

IT-Architekt*in
(Kennziffer 46/22)

Werden Sie Teil von Deutschlands renommiertester Forschungsorganisation
Als IT-Architekt*in sind Sie der Baumeister unserer komplexen IT-Systemlandschaft und verstärken damit unser Stabsteam. Sie analysieren, spezifizieren und prüfen die Veränderungen in unseren Architekturmodellen und den technischen Bebauungsplänen.

Ihre Aufgaben werden sein
  • Im Architektur-Zielbild die Informations-, Anwendungs-, Technologiearchitektur und deren Zusammenhänge darzustellen
  • Basierend auf den Anforderungen und Prozessen der Fachabteilungen und Institutsverwaltungen unsere IT-Zielarchitektur weiterzuentwickeln
  • Den Lebenszyklus der IT-Infrastruktur- und Applikationslandschaft zu überwachen, die Weiterentwicklung unter Berücksichtigung zukunftsweisender Technologien zu gestalten und das Management bei anstehenden IT-Investitionen zu beraten

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes Studium der Informatik, der Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Studiengänge bzw. vergleichbare Berufserfahrung
  • Mehrjährige Erfahrung in Analyse und Konzeption von IT- und Softwarearchitekturen
  • Kenntnisse in der Einführung von IT-Anwendungen und /oder Softwareentwicklung, im Microsoft, SAP oder Citrix Umfeld, idealerweise mit Zertifizierung
  • Sie kommunizieren partnerschaftlich und arbeiten gerne im Team zusammen
  • Sie arbeiten zielorientiert und sehr selbstständig mit einem hohen Maß an Service- und Qualitätsbewusstsein
  • Ein verbindliches und sicheres Auftreten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gewünscht sind
  • Kenntnis der gängigen IT-Architekturen im Microsoft-, Citrix- und SAP-Umfeld
  • Projekt- und / oder Servicemanagement Zertifizierung (z.B. PRINCE 2, ITIL )
  • Verständnis der Anwendung von Standard-Frameworks wie TOGAF oder SAP Enterprise Architecture Framework
  • Guter Überblick und Begeisterung für aktuelle Trends und Technologien

Das bieten wir Ihnen
Im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund) bzw. bei unmittelbarem Übertritt aus einem Beamtenverhältnis bis zur Besoldungsgruppe A14 Bundesbesoldungsgesetz (BBesG) sowie verschiedene Sozialleistungen. Ihr Arbeitsplatz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienstgebäudes sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren vorhanden.


Was Sie von uns erwarten können

  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Wir bieten vergünstigte Jobtickets zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs


Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (Kennziffer 46/22)

Bewerbungsfrist: 24.Juli 2022

MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT
zur Förderung der Wissenschaften e. V.
Generalverwaltung München
Abteilung Personal und Personalrecht
www.mpg.de
Zur Redakteursansicht