Newsroom

Aktuelles aus der Max-Planck-Gesellschaft. Stöbern Sie durch unsere Nachrichten, Artikel, Podcasts und Videos. Je nach Interesse können Sie sich die Inhalte nach Rubriken und Themen sortieren und getrennt darstellen lassen. Darüber hinaus finden Sie hier unsere Veranstaltungen, Informationsangebote für Schüler und Lehrer sowie unsere neuesten Wissenschaftsmagazine.

Zur Tag/Themen-Übersicht
Beiträge des Jahrgangs
Wie das Immunsystem arbeitet
Das Neunauge ist ein Sonderfall unter den Wirbeltieren, denn es besitzt keine Thymusdrüse. Dort lernen die T-Zellen des Immunsystems normalerweise Krankheitserreger zu erkennen. Thomas Böhm möchte wissen, wie das Neunauge trotzdem mit Bakterien und Viren fertig wird. Mit diesem Wissen könnten eines Tages Immunerkrankungen besser behandelt werden. mehr
Quantenkryptographie
In der Quantenkommunikation kann der Empfänger einer Nachricht feststellen, ob die Übertragung abgehört wurde. Möglich machen das die merkwürdigen Gesetze der Quantenphysik. mehr
Epigenetik - Änderungen jenseits des genetischen Codes
Kleine chemische Anhängsel an der DNA und den Histon-Verpackungsproteinen kontrollieren die Aktivität von Genen. Sie wirken wie Schalter, die Gene an- und abschalten können. mehr
CRISPR/Cas9

CRISPR/Cas9

Video 30. September 2016
Mithilfe des CRISPR/Cas9-Systems lässt sich das Erbgut unterschiedlichster Organismen manipulieren. Doch wie funktioniert die neue Gentechnik-Methode mit dem unaussprechlichen Namen? mehr
Im Zeitraffer: Der Zusammenbau von Wendelstein 7-X
Die Montage ist abgeschlossen: Im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Greifswald haben die Vorbereitungen für den Betrieb dieser weltweit größten Fusionsanlage vom Typ Stellarator begonnen. Dieser Film zeigt im Schnelldurchlauf die aufwändigen Arbeiten von 2005 bis 2014. mehr
Film: Katalysatoren - die Kunst der Katalyse
Holz und Stroh bestehen aus Cellulose und Lignin, deren molekulare Bausteine als Treibstoffe oder als Rohstoffe für die chemischen Industrie interessant sind. Doch die Biopolymere in ihre Bestandteile zu zerlegen, ist schwierig. Gefragt sind hier Katalysatoren, die diese Prozesse erleichtern und zu brauchbaren Produkten dirigieren. mehr
Film: Gehirn-Computer-Schnittstelle - Der direkte Draht zum Denken
Wissenschaftler können die Gehirnaktivität eines Menschen durch EEG-Signale mitlesen. Doch welche Signale gehören zu welchen Denkvorgängen? Bernhard Schölkopf und sein Team wollen diesen Code entschlüsseln und leistungsfähige Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln. Auch vollständig gelähmte Patienten sollen so etwa wieder mit der Umwelt kommunizieren können. mehr
Die Grundlagen der Proteinfaltung
Chaperone sind Faltungshelfer in der Zelle. Sie sorgen dafür, dass Proteine eine korrekte Form einnehmen und nicht verklumpen, wie es beispielsweise bei neurogenerativen Krankheiten wie Alzheimer der Fall ist. mehr
Film: Chaperone - Faltungshelfer in der Zelle
Ohne korrekte Form geht nichts: Für die meisten Proteine gibt es viele Millionen Möglichkeiten, wie diese aus langen Aminosäureketten zusammengesetzten Moleküle gefaltet werden können – aber nur eine davon ist die richtige. In der Forschungsabteilung „Zelluläre Biochemie“ am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried wird untersucht, wie das Origami in der Zelle funktioniert und was passiert, wenn dabei etwas schief geht. Dabei interessieren Franz-Ulrich Hartl und sein Team sowohl die zugrunde liegenden Mechanismen als auch die Struktur der beteiligten Moleküle. mehr
Klimamodelle - Die Welt im Computer
Wie wird sich das Klima in der Zukunft entwickeln? Und welchen Anteil hat der Mensch daran? Die Antwort findet sich in keinem Experiment - hier kann nur ein Klimamodell helfen. Der Film erklärt, wie ein solches Modell entsteht. mehr
Rubriken
Zur Redakteursansicht