Newsroom – Rubrik: Kultur & Gesellschaft

Beiträge des Jahrgangs
Gehirne von Jazz- und Klassik-Pianisten ticken unterschiedlich
Verschiedene Musikstile erfordern unterschiedlich ausgeprägte Hirnstrukturen mehr
„Zivilcourage ist überall nötig“
Die Psychologin Anna Baumert versucht mit ihrem Team Persönlichkeitsmerkmale zu identifizieren, die mutiges Einschreiten bei Unrecht ermöglichen mehr
Modell für mehr Miteinander
Sie gilt als goldenes Zeitalter der Toleranz: die Convivencia – eine Epoche friedlichen Zusammenlebens von Muslimen, Juden und Christen im mittelalterlichen Spanien. mehr
Rache ist süß
Schimpansen und Kleinkinder wollen unsoziales Verhalten bestrafen mehr
„Die andere Seite der Medaille“
Max-Planck-Direktorin Marie-Claire Foblets über die institutsübergreifende Forschungsinitiative zu Migration, Integration und Exklusion mehr
Jedes Zimmer eine Kultur für sich
Seit dem Jahr 2015 kamen etwa 1,2 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland. Sie möchten hierzulande Zuflucht oder eine neue Heimat finden. Wie gut der Start ins neue Leben klappt, hängt von vielen Bedingungen ab. mehr
Gehirn erkennt Stimmen mit rechtem Schläfenlappen
Menschen mit einer Schädigung des hinteren Gyrus temporalis superior können schlechter Stimmen lernen und wiedererkennen mehr
Stottern: Stoppsignale im Gehirn
Ein überaktives Netzwerk im rechten Stirnhirn hemmt flüssiges Sprechen mehr
Das Geheimnis schöner Gedichte
Wir lesen am liebsten Lyrik, die Bilder im Kopf entstehen lässt mehr
Schön traurig
Negative Gefühle genießen – eine neue Studie zeigt, warum uns das in Film und Kunst gelingt. mehr
Rubriken
Zur Redakteursansicht