Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Ansprechpartner für Kommunikation

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

Sprache ist das wichtigste Mittel der Kommunikation. Wie aber hat sich dieses Instrument im Lauf der Evolution entwickelt? Und was geht in unseren Köpfen vor, wenn wir eine Unterhaltung führen? Sprache erweist sich als außergewöhnlich komplex. Und wie unsere Beiträge zeigen, ist das Thema nicht nur für klassische Sprachwissenschaftler und Informatiker interessant, sondern auch für Psychologen und Verhaltensforscher.

Magazin:
Sprache im Fokus der Forschung

Sprache ist das wichtigste Mittel der Kommunikation. Wie aber hat sich dieses Instrument im Lauf der Evolution entwickelt? Und was geht in unseren Köpfen vor, wenn wir eine Unterhaltung führen? Sprache erweist sich als außergewöhnlich komplex. Und wie unsere Beiträge zeigen, ist das Thema nicht nur für klassische Sprachwissenschaftler und Informatiker interessant, sondern auch für Psychologen und Verhaltensforscher.

[mehr]
Die Ozeane werden gelegentlich als achter Kontinent bezeichnet – ein Kontinent, der noch längst nicht vollständig erforscht ist. Für die Erde ist er nicht nur wegen seines Einflusses auf das globale Klima von immenser Wichtigkeit.

Ozeane

Die Ozeane werden gelegentlich als achter Kontinent bezeichnet – ein Kontinent, der noch längst nicht vollständig erforscht ist. Für die Erde ist er nicht nur wegen seines Einflusses auf das globale Klima von immenser Wichtigkeit. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Verhaltensbiologie

teaser_image_horizontal

Der Lockruf des Kots

15. September 2016

Essigfliegen geben mit ihren fäkalen Ausscheidungen auf Früchten Sexualduftstoffe ab, die ihre Artgenossen zum Essen einladen [mehr]

Mathematik . Sprachwissenschaften

teaser_image_horizontal

Wörter sind kein Zufall

12. September 2016

Für viele Begriffe werden auch in nicht-verwandten Sprachen bestimmte Laute bevorzugt oder vermieden [mehr]

Zellbiologie

teaser_image_horizontal

Zentrales Element der Zellteilung nachgebaut

8. September 2016

Forscher synthetisieren das Kinetochor und analysieren seine Funktionsweise [mehr]

Verhaltensbiologie

teaser_image_horizontal

Singen in der Einflugschneise

8. September 2016

Vögel stimmen ihr Gesangsverhalten auf Fluglärm ab [mehr]

Kognitionsforschung

teaser_image_horizontal

Orientierung ohne Masterplan

6. September 2016

Das menschliche Ortsgedächtnis besteht aus vielen Einzelkarten [mehr]

Entwicklungsbiologie . Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Rabiate Zellen auf Wanderschaft

5. September 2016

Forscher entdecken Komponenten einer Signalkette, die Zellen durch Abstoßen ans Ziel kommen lässt [mehr]

Genetik

DNA-Struktur beeinflusst Wirkung von Transkriptionsfaktoren

2. September 2016

Räumliche Anordnung der Bindungsstelle und benachbarter Abschnitte verändert Genaktivität [mehr]

Astronomie . Astrophysik

teaser_image_horizontal

Eine Spur der Dunklen Materie verliert sich

1. September 2016

Ein mysteriöses Röntgensignal dürfte von Schwefel-Ionen stammen, die Elektronen einfangen [mehr]

 
loading content