Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Kommunikation: Ansprechpartner und Kontakt

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

Sie findet sich in den elementaren Materiebausteinen ebenso wie in den Weiten des Universums, an Blumen, Schmetterlingen und im eigenen Körper: Die Symmetrie ist tief in der Natur verankert. Mehr dazu in unserem Wissenschaftsmagazin MaxPlanckForschung.

Symmetrie

Sie findet sich in den elementaren Materiebausteinen ebenso wie in den Weiten des Universums, an Blumen, Schmetterlingen und im eigenen Körper: Die Symmetrie ist tief in der Natur verankert. Mehr dazu in unserem Wissenschaftsmagazin MaxPlanckForschung. [mehr]
Die Ozeane werden gelegentlich als achter Kontinent bezeichnet – ein Kontinent, der noch längst nicht vollständig erforscht ist. Für die Erde ist er nicht nur wegen seines Einflusses auf das globale Klima von immenser Wichtigkeit. Die Meere sind auch ein Hort des Lebens. Daher stehen sie im Fokus von Biologen, aber auch von Meteorologen oder Verhaltensforschern. Und Ethnologen studieren das kulturelle Netzwerk von Hafenstädten.

Ozeane

Die Ozeane werden gelegentlich als achter Kontinent bezeichnet – ein Kontinent, der noch längst nicht vollständig erforscht ist. Für die Erde ist er nicht nur wegen seines Einflusses auf das globale Klima von immenser Wichtigkeit. Die Meere sind auch ein Hort des Lebens. Daher stehen sie im Fokus von Biologen, aber auch von Meteorologen oder Verhaltensforschern. Und Ethnologen studieren das kulturelle Netzwerk von Hafenstädten. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Evolutionsbiologie

teaser_image_horizontal

Früher Genfluss vom modernen Menschen zum Neandertaler

17. Februar 2016

Wissenschaftler finden den ersten genetischen Beleg für menschliche DNA in einem Neandertaler [mehr]

Materialwissenschaften . Quantenphysik

Wenige Nanometer misst dieses scherenartige Nanosystem, das aus Bündeln aufgewickelter DNA besteht

Nanoscharnier – mit Licht geschmiert

17. Februar 2016

Ein nanoplasmonisches System aus DNA-Bündeln lässt sich optisch öffnen und schließen [mehr]

Materialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Nanotechnologie: Molekulares Lego mit verstecktem Bauplan

17. Februar 2016

Ein passend gewähltes Peptid bildet auf einer Oberfläche in einem selbstorganisierten Prozess eine Bienenwabenstruktur

[mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Gravitationswellen 100 Jahre nach Einsteins Vorhersage entdeckt

11. Februar 2016

LIGO öffnet mit der Beobachtung kollidierender schwarzer Löcher ein neues Fenster zum Universum / Entscheidende Beiträge von Forschern der Max-Planck-Gesellschaft und der Leibniz Universität Hannover [mehr]

Quantenphysik

teaser_image_horizontal

Elektronen im Reaktionstest

11. Februar 2016

Mit den ersten sichtbaren Attosekunden-Blitzen lässt sich die Verzögerung bestimmen, mit der Elektronen in Atomen auf die elektromagnetischen Kräfte des Lichtes ansprechen [mehr]

Festkörperforschung . Quantenphysik

teaser_image_horizontal

Supraleitung: Fußbälle ohne Widerstand

8. Februar 2016

Hinweise auf einen lichtinduzierten verlustfreien Stromtransport in Alkali-Fulleriden helfen bei der Suche nach supraleitenden Materialien für die Praxis [mehr]

Evolutionsbiologie . Ökologie

teaser_image_horizontal

Parasiten sabotieren sich gegenseitig

5. Februar 2016

Infizieren parasitäre Würmer in unterschiedlichen Entwicklungsstadien ein- und denselben Wirt, entstehen Interessenkonflikte zwischen den Parasiten [mehr]

Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Diese Zellen sagen, wo’s lang geht

4. Februar 2016

Neurobiologen charakterisieren Nervenzellen, die aus Lichtveränderungen Bewegungen machen [mehr]

 
loading content