Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Kommunikation: Ansprechpartner und Kontakt

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

Sprache ist das wichtigste Mittel der Kommunikation. Wie aber hat sich dieses Instrument im Lauf der Evolution entwickelt? Und was geht in unseren Köpfen vor, wenn wir eine Unterhaltung führen? Sprache erweist sich als außergewöhnlich komplex. Und wie unsere Beiträge zeigen, ist das Thema nicht nur für klassische Sprachwissenschaftler und Informatiker interessant, sondern auch für Psychologen und Verhaltensforscher.

Sprache

Sprache ist das wichtigste Mittel der Kommunikation. Wie aber hat sich dieses Instrument im Lauf der Evolution entwickelt? Und was geht in unseren Köpfen vor, wenn wir eine Unterhaltung führen? Sprache erweist sich als außergewöhnlich komplex. Und wie unsere Beiträge zeigen, ist das Thema nicht nur für klassische Sprachwissenschaftler und Informatiker interessant, sondern auch für Psychologen und Verhaltensforscher.

[mehr]
Die Ozeane werden gelegentlich als achter Kontinent bezeichnet – ein Kontinent, der noch längst nicht vollständig erforscht ist. Für die Erde ist er nicht nur wegen seines Einflusses auf das globale Klima von immenser Wichtigkeit. Die Meere sind auch ein Hort des Lebens. Daher stehen sie im Fokus von Biologen, aber auch von Meteorologen oder Verhaltensforschern. Und Ethnologen studieren das kulturelle Netzwerk von Hafenstädten.

Ozeane

Die Ozeane werden gelegentlich als achter Kontinent bezeichnet – ein Kontinent, der noch längst nicht vollständig erforscht ist. Für die Erde ist er nicht nur wegen seines Einflusses auf das globale Klima von immenser Wichtigkeit. Die Meere sind auch ein Hort des Lebens. Daher stehen sie im Fokus von Biologen, aber auch von Meteorologen oder Verhaltensforschern. Und Ethnologen studieren das kulturelle Netzwerk von Hafenstädten. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Entwicklungsbiologie . Genetik . Zellbiologie

teaser_image_horizontal

Protein-Atlas der Fliegenzellen

7. März 2016

Forscher machen über 10.000 Fliegenproteine sichtbar [mehr]

Verhaltensbiologie . Ökologie

teaser_image_horizontal

Mehr Sumatra-Orang-Utans als bisher angenommen

4. März 2016

Doch die fortschreitende Abholzung könnte ihre Zahl künftig wesentlich verringern [mehr]

Informatik . Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Neues Lernschema für neuronale Netzwerke

3. März 2016

Nervennetze lernen zeitlich getrennte Reize miteinander zu verknüpfen [mehr]

Medizin . Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Kuschelhormon wirkt schmerzlindernd

3. März 2016

Max-Planck-Forscher entdecken eine neue Wirkung von Oxytocin [mehr]

Strukturbiologie . Zellbiologie

teaser_image_horizontal

Kryo-Elektronentomografie ermöglicht ungetrübten Blick in die Zelle

1. März 2016

Wissenschaftler machen erstmals die Kernlamina einer Zelle sichtbar [mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Lauschangriff auf die Aliens

1. März 2016

In einem schmalen Himmelsstreifen haben mögliche außerirdischen Astronomen gute Chancen, die Erde zu entdecken [mehr]

Strukturbiologie . Zellbiologie

teaser_image_horizontal

Stoppsignale gegen giftige Proteinklumpen

29. Februar 2016

Synthese fehlerhafter Proteinketten führt zur Bildung toxischer Aggregate [mehr]

Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Nervenzellen rechnen mit Hilfe von Erwartungen

29. Februar 2016

Das Fliegenhirn berücksichtigt typische Umgebungseigenschaften bei der Berechnung von Bewegungen [mehr]

 
loading content