Veranstaltungsarchiv

Raum: Meitner-Saal
302 1447328282

Neues Forschungsprogramm zur Synthetischen Biologie

Eröffnung MaxSynBio
Synthetische Zellen als Produktionsstätten für medizinische Wirkstoffe, Biotreibstoffe und Ausgangsmaterialien für die chemische Industrie einzuspannen, ist ein Ziel der Forscher, die sich der Synthetischen Biologie widmen. Auch diese Perspektive haben die Max-Planck-Gesellschaft und das Bundesforschungsministerium motiviert, das Forschungsnetzwerk MaxSynBio zu knüpfen. Am 16. April 2015 präsentieren Bundesforschungsministerin Johanna Wanka, Max-Planck-Präsident Martin Stratmann und Wissenschaftler des Netzwerks das Forschungsprogramm bei einem Festakt im Harnack-Haus der Max-Planck-Gesellschaft. [mehr]
Zur Redakteursansicht